Rewe International/Spar/Hofer: LEH entdeckt d...
 
Rewe International/Spar/Hofer

LEH entdeckt die Bio-Hobbygärtner

Rewe International
Rewe International Vorstand Werner Wutscher und Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer präsentierten die neuen Wildkräuter und die essbaren Balkonblumen. © Rewe International
Rewe International Vorstand Werner Wutscher und Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer präsentierten die neuen Wildkräuter und die essbaren Balkonblumen. © Rewe International

Nachdem Billa und Spar Anfang des heurigen Jahres beide auf das Thema Sticker Sammeln setzten, scheinen die zwei Branchenleader nun die Bio-Hobbygärtner für sich entdeckt zu haben.

Passend zum Beginn der Gartensaison bringt Spar unter der Bio-Marke Natur*pur heuer erstmals 40 neue Bio-Gartenprodukte auf den Markt. Das Sortiment reicht von 24 Bio-Samen (z. B. Karotten, Radieschen, etc.) über Bio-Erde bis hin zu Bio-Gemüsepflanzen (Cocktailtomaten, Zucchini, etc.). Für Gemüse-Fans, für die es besonders schnell gehen soll, gibt es Bio-Naschgemüse, das - als Setzling oder Gemüsestock für die Küche - bereits früchtetragend angeboten wird.

Die Rewe International führte unter ihrer Bio-Marke Ja! Natürlich bereits im Vorjahr ein Gartensortiment ein, das heuer ausgebaut wird. Zu den Bio-Raritätensamen und Bio-Erden gesellen sich nun heuer auch Wildkräuter (Brunnenkresse, Weinraute, Beifuß, etc.) und essbare Balkonblumen (Ringelblumen, Kapuzinerkresse, Dahlie, etc).


Dass Bio-Saatgut aber auch im Diskont ein Thema ist, beweist Hofer mit seiner Bio-Marke Zurück zum Ursprung. Auch hier können die Konsumenten schon seit längerer Zeit aus Buschbohnen, Fleischtomaten, Gurken u. v. m. ihr eigenes Bio-Gemüsesortiment zusammenstellen und anbauen.

Spar startet in die heurige Gartensaison mit 40 neuen Bio-Gartenprodukten. © Spar
Spar
Spar startet in die heurige Gartensaison mit 40 neuen Bio-Gartenprodukten. © Spar
stats