Spar: Lehre bei Spar
 
Spar
Jasmin Greimel macht bei Spar eine Lehre zur Einzelhandelskauffrau. Sie fühlte sich bei Spar "sofort willkommen". © Spar
Jasmin Greimel macht bei Spar eine Lehre zur Einzelhandelskauffrau. Sie fühlte sich bei Spar "sofort willkommen". © Spar

Mit insgesamt 2.700 Lehrlingen in 14 verschiedenen Lehrberufen an 1.400 Standorten landesweit ist Spar Österreichs größter Lehrlingsausbildner.

Für motivierte und engagierte Jugendliche bietet das krisensichere Unternehmen eine vielfältige Ausbildung und jede Menge Karrierechancen.

Auch heuer vergibt Spar wieder 900 neue Lehrplätze in ganz Österreich. Obwohl die Ausbildung erst im August 2010 beginnt, ist der Ansturm auf die Lehrplätze schon jetzt zu Jahresbeginn groß. "Wir freuen uns auf Bewerbungen von motivierten Jugendlichen", so Josef Huber, Leiter Personalentwicklung in der Spar-Zentrale Graz. "Alle interessierten Jugendlichen haben in den kommenden Wochen und Monaten Chancen, ihre Kompetenzen im Zuge von Aufnahmetests, Lehrlings-Audits und Schnuppertagen zu zeigen. Schließlich wollen wir genau die Lehrlinge aufnehmen, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten und die gerne verkaufen." 

Zudem weiß Spar die Lehrlinge zu motivieren und belohnt deren gute Leistungen: Zusätzlich zum Lehrlingsgehalt zahlt Spar Prämien, den B-Führerschein, ermöglicht dreiwöchige Auslandsaufenthalte und unterstützt jene Lehrlinge, die Matura machen wollen.

Weitere Infos unter: www.spar.at/lehre

Gute Karrierechancen: Derzeit absolvieren 240 junge Spar-Mitarbeiter "Lehre und Matura". © Spar
Spar
Gute Karrierechancen: Derzeit absolvieren 240 junge Spar-Mitarbeiter "Lehre und Matura". © Spar
stats