Spar: Lehrlinge zu Sicherheits-Assistenten au...
 
Spar

Lehrlinge zu Sicherheits-Assistenten ausgebildet

Spar
Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber, Komm. Rat Jörg Schielin (Spar-Akademie), Wolfgang Kastel (Helfer Wiens) und Land-tagspräsident Prof. Harry Kopietz mit Spar-Lehrlingen bei der Zertifi-katsverleihung © Spar
Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber, Komm. Rat Jörg Schielin (Spar-Akademie), Wolfgang Kastel (Helfer Wiens) und Land-tagspräsident Prof. Harry Kopietz mit Spar-Lehrlingen bei der Zertifi-katsverleihung © Spar

Spar ist mit 2700 Lehrlingen Österreichs größter Lehrlingsausbildner und hat jetzt ganz neu die Ausbildung zum Wiener Sicherheits-Assistenten im Programm.

Am 25. Oktober 2011 überreichten der Wiener Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz und Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber die entsprechenden Zertifikate an 93 Spar-Lehrlinge im Gemeinderats- und Landtags-Sitzungssaal im Wiener Rathaus.

Hintergrund der neuen Ausbildung ist, dass Jugendliche immer öfter mit Gewalt oder Notsituationen konfrontiert werden und der Umgang damit oft schwer  fällt. Die Zusatz-Ausbildung wurde gemeinsam von den Helfern Wiens, der Polizei und der Spar-Akademie Wien entwickelt, die Ausbildungsschwerpunkte liegen im Zivilschutz und in der Gewaltprävention. Das Verhalten bei Notfällen und der Umgang mit Gewalt wurden ebenso behandelt wie der Umgang mit Gewalt in Sozialen Netzwerken und auf Handys.
stats