Hagebau: Lehrlings-Initiative von Hagebau läu...
 
Hagebau

Lehrlings-Initiative von Hagebau läuft an

hagebau
60 Lehrlinge werden für 30 Hagebau-Märkte gesucht.© hagebau
60 Lehrlinge werden für 30 Hagebau-Märkte gesucht.© hagebau

Österreichweit werden Auszubildende für 30 Standorte des Heimwerker-Marktes gesucht.

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung sucht Hagebau verstärkt nach Fachkräften. Dafür werden nun bis zu 60 Lehrlinge für die Bereiche Einzelhandelskauffrau/mann, Bürokauffrau/mann und Bauproduktfachberater/in gesucht. Insgesamt nehmen 16 Gesellschafterhäuser an 30 Standorten von Niederösterreich bis Vorarlberg an dem Ausbildungsprogramm teil. Attraktiv wird das Angebot für die Lehrlinge durch starke Übernahme- und Aufstiegschancen innerhalb des Unternehmens.

Clemens Bauer, Niederlassungsleiter Hagebau Einzelhandel Österreich: "Das Geschäftsmodell der Hagebau Kooperation ist leistungsfähig und bietet sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem herausfordernden Marktumfeld. Unsere Gesellschafter und wir legen großen Wert auf umfangreiche Services und kompetente Beratung in allen Hagebaumärkten. Dazu setzen wir etwa mit unserer eigenen Hagebau-Akademie auf die kontinuierliche Schulung und Weiterbildung aller Beschäftigten, insbesondere aber auf die der jüngsten Mitarbeiter/-innen. Die Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen. Expertenwissen der Mitarbeiter/-innen auf der Fläche sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil."

Landesweit beschäftigt Hagebau rund 3.500 Mitarbeiter in 154 Standorten, betrieben von 30 Gesellschaftern.
stats