Betten Reiter: Lena Hoschek für Betten Reiter
 
Betten Reiter

Lena Hoschek für Betten Reiter

Betten Reiter
Peter Hildebrand und Lena Hoschek halten die Provence in Händen © Betten Reiter
Peter Hildebrand und Lena Hoschek halten die Provence in Händen © Betten Reiter

In Zusammenarbeit mit Kleidermacherin Lena Hoschek entführt der Heimtextilien-Experte Betten Reiter seit 26. April seine Kunden nach Frankreich, in die Provence.

Lena Hoschek beschert den österreichischen Schlafzimmern nach dem Willen von Betten Reiter ein modisches Update: In Zusammenarbeit mit dem und exklusiv für das Unternehmen entwarf Österreichs bekannte Modedesignerin erstmals eine eigene Heimtextilien-Kollektion. Die Bettwäschen und Zierkissen namens „Paisley“, „Provence“ und „Peony“ präsentieren sich im typischen Lena-Hoschek-Look – und bringen französische Leichtigkeit in Österreichs Wohnwelten.

„In Lena Hoschek haben wir eine Designerin gefunden, die die Werte von Betten Reiter – Handwerk, Qualität und Langlebigkeit – teilt. Das Resultat der Zusammenarbeit unserer zwei Traditionshäuser ist eine Heimtextilien-Kollektion, die sich so gut anfühlt, wie sie aussieht", so Betten-Reiter-Geschäftsführer DI Peter Hildebrand.

„Schöne Interieurs inspirieren mich häufig in meiner täglichen Arbeit. Gerade in Südfrankreich findet man wunderbare Stoffmuster, die nicht nur für meine Kleider toll sind, sondern vor allem in der Provence auch als Vorhänge, Pölster oder Bettwäschen vorkommen. Es bereitet mir große Freude, diese Muster- und Farbenvielfalt nun gemeinsam mit Betten Reiter auch ins Schlafzimmer zu bringen“, sagt Lena Hoschek über ihre erste Heimtextilien-Kollektion, die seit 26. April exklusiv in allen Betten-Reiter-Filialen und im Online-Shop erhältlich ist. Hier der Direktlink zu Kollektion.
stats