Lidl Österreich: Lidl Österreich erwirtschaft...
 
Lidl Österreich

Lidl Österreich erwirtschaftet 1,1 Mrd. Euro Nettoumsatz

Lidl Österreich
Der neue Filial-Typ ist bereits in Bruck an der Mur fertiggestellt.© Lidl Österreich
Der neue Filial-Typ ist bereits in Bruck an der Mur fertiggestellt.© Lidl Österreich

Im Geschäftsjahr 2015/2016 konnte Lidl Österreich seinen Nettoumsatz um zehn Prozent auf 1,1 Mrd. Euro steigern.

"Wir haben 2015 drei neue Standorte eröffnet und mit rund 30 Modernisierungen unsere qualitative Expansion weiter vorangetrieben. Trotz der damit verbundenen temporären Schließungen sind wir auf bestehender Fläche weiter stark gewachsen und haben unseren Umsatz erneut kräftig gesteigert. Das ist die Bestätigung dafür, dass unser Format überzeugt", ist Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung, begeistert.

100 Millionen Euro Investment
Um die Einkaufsatmosphäre weiter zu verbessern, kombiniert Lidl Österreich in seinen neuen Filialen Einfachheit, Nachhaltigkeit und ein hochwertiges Ambiente. Auf dem Plan stehen acht Neueröffnungen sowie 30 Modernisierungen. Insgesamt investiert Lidl Österreich erneut rund 100 Millionen Euro.

Details zum neuen Filialtyp finden Sie in unserer Story in der März-Printausgabe: http://www.cash.at/fileadmin/pdf/2016/0316/index.html#28

Lidl Österreich zählt über 200 Filialen und beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter. Im Sortiment finden sich über 1.500 verschiedene Artikel, darunter zahlreiche Österreichische Produkte sowie Eigen- und Markenartikel.



Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsführung.© Lidl Österreich
Lidl Österreich
Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsführung.© Lidl Österreich
stats