Great Place to Work: Lidl Österreich ist „Gre...
 
Great Place to Work

Lidl Österreich ist „Great Place to Work“

Great Place to Work
Doris Palz, Geschäftsführerin von Great Place to Work © Great Place to Work
Doris Palz, Geschäftsführerin von Great Place to Work © Great Place to Work

Die Lehrlinge wurden gefragt, und sie haben entschieden: Das weltweit erste von Lehrlingen ausgezeichnete Unternehmen steht fest: Lidl Österreich.

Heimische Ausbildungsbetriebe, die mit Engagement und Überzeugung die Ausbildung und persönliche Entwicklung von Jugendlichen fördern, können mit der neuen „Great Place to Work“-Zertifizierung „Österreichs Beste Lehrbetriebe – von Lehrlingen empfohlen“ ausgezeichnet und öffentlich präsentiert werden.

Dass der Lehrberuf heute für junge Talente weniger attraktiv scheint und das Image der Lehre in Österreich etwas Aufholbedarf hat, ist unumstritten. Bedauerlich ist, dass damit auch die vielen überdurchschnittlich engagierten Lehrbetriebe übersehen werden, jene Great Places to Start, bei denen fachliche Qualifikation und persönliche Begleitung der jungen Menschen Hand in Hand gehen. „Freude und Begeisterung im Job ist heute auch in der Lehrlingsausbildung ein ‚Must-Have‘“, so Doris Palz, Geschäftsführerin von „Great Place to Work“. „Wonach Jugendliche suchen, ist ein Great Place to Start – davon gibt es in Österreich mehr als man glaubt!“

Lidl hat gewonnen

Mit der Zertifizierung zu „Österreichs Beste Lehrbetriebe – von Lehrlingen empfohlen“ können diese besonderen Ausbildungsbetriebe auf ganz besonderer Basis sichtbar sein. Weltweit einzigartig ist: die Jury sind die Lehrlinge selber! „Denn diese jungen Menschen wissen am besten, was besonders gut gemacht wird, wo es noch Verbesserungen gäbe und ob sie sich ganz einfach im Unternehmen gut aufgehoben fühlen“, so Doris Palz. Eine Ausbildungskultur auf überdurchschnittlichem Niveau, bei der auch die persönliche Weiterentwicklung gefördert wird, beschert Lidl Österreich als erstem Ausbildungsbetrieb weltweit das Zertifikat „Österreichs Beste Lehrbetriebe – von Lehrlingen empfohlen“ in Silber.

Gründe für die Zertifizierung

Die Lehrlinge sind sich einig: Sie fühlen sich im Unternehmen und von den Führungskräften fair behandelt und können sich bei Fragen und Unklarheiten an ihre Ausbildner wenden. Mehr als 7 von 10 Lehrlingen sagen, dass sie stolz sind, im Unternehmen zu arbeiten. „Wir sind wie eine Familie, in der ich mit meiner Ausbildungsleiterin über alles reden kann“, so ein überzeugter Lehrling bei Lidl. Ein weiteres junges Talent äußert sich enthusiastisch über seine bedeutende Rolle im Team: „Ein Lehrling ist nicht nur ein Lehrling, sondern ein wichtiger Teil des Teams.“

Es sind wohl auch die innovativen Projekte, die von den Lidl-Lehrlingen geschätzt werden. Ein Best Practice von besonderer Güte ist „Lehrlinge on tour“. Personalleiter DI Christian Putz erklärt, dass bei diesem Projekt zu 100 Prozent Lehrlinge eine Filiale für eine ganze Woche übernehmen. Angefangen von der Filialleitung bis hin zum Verkauf werden alle Tätigkeiten von den Jugendlichen selbst übernommen. Das zeugt von Vertrauen in die Jugendlichen – und Selbstbewusstsein, was die eigene Ausbildungsqualität betrifft. Zu Recht, denn sowohl die fachliche als auch die persönliche Ausbildung der Jugendlichen zeigen Wirkung. Mit 83 % Zustimmung auf die Frage „Ich bin stolz auf das, was wir hier gemeinsam leisten“ geben die Jugendlichen überwältigende Rückmeldung an Lidl Österreich. Mehr zur Zertifizierung hier.

Über das „Great Place to Work“-Institute

Great Place to Work ist ein unabhängiges, international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer vertrauensvollen und begeisternden Arbeitsplatzkultur unterstützt. Neben individuellen Leistungsangeboten zur Standortbestimmung und Weiterentwicklung ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler und branchenspezifischer Benchmark-Untersuchungen in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Die Werte Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung sind Basis für eine von Vertrauen geprägte Unternehmenskultur und bilden das Fundament für die Bewertung der Unternehmen. Stammsitz des 1991 gegründeten Unternehmens ist San Francisco, USA. Auf Initiative der Europäischen Kommission wurde 2002 Great Place to Work in allen 15 Mitgliedsstaaten eingeführt. Seitdem wurden in Österreich jedes Jahr die herausragendsten Arbeitgeber ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.greatplacetowork.at.

V.l.n.r.: Doris Palz (GF Great Place to Work), Christian Putz (Personalleiter Lidl Österreich), Anna Birgmann (Consultant Personal) © Great Place to Work
Great Place to Work
V.l.n.r.: Doris Palz (GF Great Place to Work), Christian Putz (Personalleiter Lidl Österreich), Anna Birgmann (Consultant Personal) © Great Place to Work
stats