Lidl Österreich: Lidl Österreich reduziert Pl...
 
Lidl Österreich

Lidl Österreich reduziert Plastik

Lidl Österreich
Vorher – nachher: ein weiterer Schritt von Lidl Österreich zur Plastikreduktion © Lidl Österreich
Vorher – nachher: ein weiterer Schritt von Lidl Österreich zur Plastikreduktion © Lidl Österreich

Lidl Österreich hat bereits Maßnahmen gegen den Plastikverbrauch gesetzt. Mit der Umstellung des Flüssigwaschmittel-Sortiments folgt jetzt ein weiterer Schritt.

Bis 2025 will Lidl Österreich den Plastikverbrauch um mindestens 20 Prozent reduzieren, dies hat das Unternehmen in einer Aussendung bekanntgegeben. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, hat der Lebensmittelhändler schon einige Maßnahmen umgesetzt: Der Verkauf von Einwegplastiksackerln wurde bereits gestoppt und weitere Einwegplastikartikel wie Trinkhalme, Einwegbecher, Teller und Besteck werden aus dem Sortiment genommen.

Mit der Umstellung von fünf Flüssigwaschmittel-Produkten folgt jetzt ein weiterer Schritt, ab sofort besteht die Verpackung aus bis zu 25 Prozent weniger Plastik: „Durch eine höhere Konzentration des Waschmittels sparen wir gemeinsam mit unseren Kunden über 17 Tonnen Plastik ein! Außerdem werden damit pro Jahr rund 500.000 Liter Waschmittel weniger verbraucht – die wir dann auch nicht durch die Gegend fahren müssen. Das macht echt Sinn“, sagt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.
stats