Lidl: Lidl-Verkaufsleiter jetzt mit iPads unt...
 
Lidl

Lidl-Verkaufsleiter jetzt mit iPads unterwegs

Lidl
© Lidl
© Lidl

Die Abkürzung LiMO steht für „Lidl Mobile Office“ und der Name ist Programm.

Konkret stattete Lidl Österreich seine Verkaufsleiter jetzt mit Apple iPads aus, damit diese das Tagesgeschäft besser steuern können. Die eigens für Lidl entwickelten LiMO-Apps bringen aufgrund der Datenaktualiät sowie der grafischen Aufbereitung und Visualisierung gleich mehrere Vorteile.
„Mit den iPads übernehmen wir in der Lebensmittelbranche eine Vorreiterrolle und geben unseren Verkaufsleitern ein innovatives Arbeitsmittel in die Hand. Das spart Zeit und beschleunigt die täglichen Arbeitsprozesse“, sagt Christine Rittner, Geschäftsführung Vertrieb bei Lidl Österreich. „Mit den iPads können die Verkaufsleiter auf alle Informationen und Kennzahlen ihrer Filialen jederzeit zugreifen“, ergänzt Projektleiter Martin Klausch.
stats