SES Spar European Shopping Centers: Lienz bek...
 
SES Spar European Shopping Centers

Lienz bekommt neues Fachmarktzentrum

-
V.l.n.r.: Marcus Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung von SES Spar European Shopping Centers, Andreas Pfurner, Bürgermeister der Marktgemiende Nußdorf-Debant und Hans K. Reisch, Spar-Vorstandsdirektor und SES-Aufsichtsrat
V.l.n.r.: Marcus Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung von SES Spar European Shopping Centers, Andreas Pfurner, Bürgermeister der Marktgemiende Nußdorf-Debant und Hans K. Reisch, Spar-Vorstandsdirektor und SES-Aufsichtsrat

Elf Millionen Euro investiert die SES Spar European Shopping Centers GmbH in die Errichtung eines neuen Fachmarktzentrums in Osttirol. Die Grundsteinlegung für das Projekt fand am 24. November 2011 in der Marktgemeinde Nußdorf-Debant im Bezirk Lienz statt.

Das neue Fachmarktzentrum wird eine Kundenfläche von rund 4.600 Quadratmeter aufweisen. Zwischen zehn und 12 Shops finden darin Platz. Für die künftigen Kunden werden rund 240 Parkplätze, davon 73 Tiefgaragenstellplätze, zur Verfügung stehen. Der in unmittelbarer Nachbarschaft durch Konzern-Tochter Interspar seit 1995 betriebene Hypermarkt wird allerdings keine betriebliche Einheit mit dem neuen Fachmarktzentrum bilden.

Betreiber SES rechnet, mit dem Bau des Fachmarktzentrums vermehrt regionale Kaufkraft in die Marktgemeinde Nußdorf zu bringen und für den gesamten Bezirk ein attraktiver Anziehungspunkt zu werden. Die Eröffnung ist für August 2012 geplant.

Visualisierung des neuen Fachmarktzentrums in Nußdorf-Debant© Bilder: SES
Bilder: SES
Visualisierung des neuen Fachmarktzentrums in Nußdorf-Debant© Bilder: SES
stats