Lekkerland: Logistikleistung wird in Ternitz ...
 
Lekkerland

Logistikleistung wird in Ternitz gebündelt

Lekkerland
Lekkerland Logistik beliefert täglich rund 3.000 System- und Regionalkunden in Österreich. ©Lekkerland
Lekkerland Logistik beliefert täglich rund 3.000 System- und Regionalkunden in Österreich. ©Lekkerland

Mit 30. September 2014 fasst der Großhändler und Partner für Anbieter von Unterwegskonsum seine Logistik am Standort Ternitz in Niederösterreich zusammen und baut dort Personalressourcen und neue Kompetenzen auf.

Noch bessere Warenverfügbarkeit und ein höherer Servicelevel für alle Kunden österreichweit sowie nachhaltige Standortsicherung für die Region soll die Maßnahme bringen. In den Standort Ternitz in Niederösterreich wurde die Niederlassung Stams integriert. Ternitz ist für Lekkerland Österreich daher nun die alleinige zentrale Verwaltungs- und Logistikniederlassung. Von hier aus beliefert die Lekkerland Logistik täglich 3.000 System- und Regionalkunden österreichweit, darunter Tankstellen-Shops, Raststationen, Baumärkte oder Systemgastronomie.

Produkte aus den Kategorien Food, Non-Food sowie Electronic Value (wie Geschenkkarten, Telefonwertkarten oder Bezahlkarten) werden in mehr als sieben Millionen Sendungen pro Jahr von Ternitz aus zum Kunden transportiert. Martin Gekeler, Geschäftsführer Lekkerland Österreich: "Wir agieren in einem Markt mit herausfordernden Rahmenbedingungen. Hohe Auslastung, optimierter Bestand und effiziente Logistiksysteme verbessern unseren Servicelevel und die Kostenstruktur. Wir stärken damit unsere wirtschaftliche Position als Großhändler, Systempartner und Logistiker nachhaltig. Dies ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der konzernweiten Wachstumsstrategie Convenience 2020."
stats