Amazon: Logistikzentrum in Österreich
 
Amazon

Logistikzentrum in Österreich

-

Während sich Amazon-Gründer Jeff Bezos so ganz nebenbei die Washington Post und einige andere Medien einverleibte, wurde bekannt, dass man in Österreich eine Logistik-Niederlassung plane.

Einmal mehr ist Amazon derzeit in aller medialen Munde - zum einen wegen des Erwerbs der angeschlagenen Washington Post samt einigen anderen Medien um kolportierte 250 Millionen Dollar durch Amazon-Gründer Jeff Bezos und zum anderen durch das wiederholte Sperren von Kundenkonten, wenn diese die Möglichkeit unpassende Ware zu retournieren notorisch überstrapazieren.

Und: Amazon überprüfe im Zuge der weltweiten Expansionsstrategie derzeit auch den Bau eines eigenen Logistikzentrums in Österreich, genauer gesagt im burgenländischen Rudersdorf/Bezirk Jennersdorf.

Zur Verfügung stünde ein zirka zehn Hektar großes Grundstück, das nur noch umgewidmet werden muss. Sollte das Projekt realisiert werden, so würde es infrastrukturell die gesamte Region aufwerten und - laut ORF-Bericht nicht weniger als 2.000 Menschen Jobs verschaffen.

Amazon, das bereits einige Male Logistikstandorte im Burgenland prüfen ließ und dann jedes Mal einen Rückzieher machte, will in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen.
stats