Media Markt / Saturn: Magazine von Media Mark...
 
Media Markt / Saturn

Magazine von Media Markt und Saturn steigern ihre Leserzahlen

Media Markt
Das Mediamagazin erreicht heute 34 Prozent mehr Leser als noch 2015 – in Summe wird eine Ausgabe von 471.000 Leser gelesen © Media Markt
Das Mediamagazin erreicht heute 34 Prozent mehr Leser als noch 2015 – in Summe wird eine Ausgabe von 471.000 Leser gelesen © Media Markt

Die vom Marktforschungsinstitut GfK Austria neu veröffentlichte Reichweitenstudie „CAWI Print“ weist Zuwächse für die zwei Corporate Publishing Magazine von Media Markt und Saturn aus.

Das Mediamagazin hat dieser Studie zufolge heute 34 Prozent mehr Leser als noch vor einem Jahr – in Summe 471.000. Das Saturn-Magazin wird von 443.000 Österreichern gelesen – damit hat das Magazin seine Leserschaft um 78 Prozent vergrößert. Das sind beachtliche Steigerungen. „Wir haben mit unseren Magazinen das dritte Mal in Folge bei den Leserreichweiten zugelegt – in diesem Jahr so stark wie nie zuvor. Dazu beigetragen hat sicherlich der Relaunch beider Printmagazine, die sich seit Februar mit neuem inhaltlichem Konzept und in neuem Layout präsentieren. Mit unseren Corporate-Publishing-Produkten bieten wir Unternehmen und Marken sehr attraktive Werbeplattformen“, so Manfred Gansterer, Werbechef von Media Markt und Saturn Österreich.

Man hat beiderseits auch die Vertriebswege ausgebaut: Die Verteilung erfolgt über die eigenen Standorte und Abos sowie über mehr als 200 ENI-Tankstellen, Burger King, Fastbox und Plankenauer-Niederlassungen sowie über „Medien für Med“ und „Lesezirkel“. Der weiteste Leserkreis für die beiden Magazine liegt bei 2.252.000 Lesern – im Vorjahr waren es noch 1.797.000. Das Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Lesern ist dabei mit jeweils 50 Prozent ausgeglichen. Die „CAWI Print“ zeigt, dass die Magazine Lifestyle-bewusste Leser mit vergleichsweise hohem Nettoeinkommen und ausgeprägter Medienaffinität erreichen.

Multichannel bringt‘s

Parallel zur Neugestaltung der beiden Magazin-Titel, die seit nunmehr sieben Jahren erscheinen, wurden in den vergangenen Monaten mit mediamag.at für Media Markt und technews.saturn.at für Saturn zwei Online-Content-Plattformen aufgebaut. Der veröffentlichte Content ist über alle Plattformen hinweg eng miteinander verknüpft: Printmagazine, Content-Plattformen sowie die Social Media-Kanäle greifen eng ineinander, erhöhen die Interaktionsmöglichkeiten der Leser und sorgen für reichweitenstarke Synergieeffekte.

Das Saturn-Magazin erreicht 2016 78 Prozent mehr Leser als im Vorjahr und wird pro Ausgabe von 443.000 Leserinnen und Lesern konsumiert © Saturn
Saturn
Das Saturn-Magazin erreicht 2016 78 Prozent mehr Leser als im Vorjahr und wird pro Ausgabe von 443.000 Leserinnen und Lesern konsumiert © Saturn
stats