Spar: Manager-Trainees gesucht
 
Spar

Manager-Trainees gesucht

Spar/Wildbild

Nach 18 Monaten Ausbildung wird Uni- und FH-Absolventen ein Einstig ins Spar-Management ermöglicht.

Lehrlinge werden im Einzelhandel verstärkt gesucht - ebenso wie Trainees für leitende Positionen. Spar startet nun zum bereits sechsten Mal ein Trainee-Programm für die Management-Ebene. Angesprochen werden dadurch Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen, die einen schnellen Einstieg in den Einzelhandel suchen. Das ist in den Fachbereichen Vertrieb, Einkauf, Produktion, Controlling, Recht, eCommerce, Personalentwicklung, Marketing, Shoppingcenter/ Center Management und IT/Digitalisierung möglich. Den Management-Trainees wird ein Mentor zur Seite gestellt, um sie bei der persönlichen und professionellen Entwicklung zu unterstützen.

Die 18-monatige Ausbildung findet bei der Spar-Zentrale in Salzburg statt. Im Fokus steht nicht nur der heimische Markt, auch Italien, Ungarn, Slowenien und Kroatien werden für die Trainees ein Thema sein. Entsprechende Sprachkenntnisse sind von Vorteil, zumal eine Standortbesichtigung im Ausbildungsprogramm vorgesehen ist. Nach der abgeschlossenen Ausbildung wird den Trainees ein Job im jeweiligen Bereich angeboten. Eine Bewerbung ist noch bis 20. Februar 2019 möglich.

Von den vielfältigen Berufschancen, die ein Traineeprogramm mit sich bringt, ist auch SPAR-Vorstandsdirektor Mag. Fritz Poppmeier überzeugt: "Die Erfahrungen haben uns gezeigt, dass Traineeprogramme für junge motivierte Menschen neue berufliche Türen öffnen. Insbesondere durch Mentoring werden sie sowohl fachlich als auch persönlich im Berufsalltag unterstützt. Während ihrer Ausbildungszeit lernen sie die Zusammenhänge des österreichischen Handels kennen. Zugleich knüpfen sie auch wertvolle Kontakte innerhalb des Konzerns und in der Branche. Ein Vorteil, von dem nicht nur unsere Trainees, sondern auch wir als Unternehmen garantiert profitieren."
stats