In eigener Sache: Manstein Verlag unterstützt...
 
In eigener Sache

Manstein Verlag unterstützt SOS Kinderdorf Hinterbrühl

CASH
Thomas Wick (Mitte), Leiter des SOS-Kinderdorfs Hinterbrühl, bei der Scheckübergabe durch die Manstein Verlag-Geschäftsführung Dagmar Lang und Oliver Stribl. © CASH
Thomas Wick (Mitte), Leiter des SOS-Kinderdorfs Hinterbrühl, bei der Scheckübergabe durch die Manstein Verlag-Geschäftsführung Dagmar Lang und Oliver Stribl. © CASH

Bereits seit vielen Jahren unterstützt der Manstein Verlag in der Vorweihnachtszeit das SOS Kinderdorf Hinterbrühl (NÖ) mit einer Spende.

Aus dem Verkauf von Tombolalosen für die Weihnachtsfeier des Manstein Verlags konnten heuer 736 Euro eingenommen werden. Die Geschäftsführung hat diese Summe auf einen Spendenbetrag von 1.500 Euro erhöht, der nun von den beiden Geschäftsführern Mag. Dagmar Lang, MBA und Mag. Oliver Stribl an Thomas Wick, Leiter des SOS-Kinderdorfes Hinterbrühl, übergeben wurde.
Das SOS Kinderdorf Hinterbrühl wurde im Jahr 1957 von Hermann Gmeiner als weltweit viertes seiner Art gegründet. Bis heute zählt das Kinderdorf im Wienerwald am Rande der Gemeinde Hinterbrühl zu den größten in Europa.
stats