Markant: Der 8. Markant Infotag stand im Zeic...
 
Markant

Der 8. Markant Infotag stand im Zeichen des Service

Markant
Markant-Geschäftsführer Alois Kruth und Markant Österreich Geschäftsführer Thomas Zechner luden die Partner des Unternehmens ein, um über die Neuerungen für 2020 zu informieren.
Markant-Geschäftsführer Alois Kruth und Markant Österreich Geschäftsführer Thomas Zechner luden die Partner des Unternehmens ein, um über die Neuerungen für 2020 zu informieren.

Im Palais Ferstel zeigte die Markant-Gruppe, in welche Richtung sich das Unternehmen entwickelt. Für das kommende Jahr stehen Service und Networking im Mittelpunkt.

2020 wird ein starkes Jahr für Markant: Durch den Fokus auf die Kerndienstleistungen, besonders Beleg- und Zahlungsabwicklung sowie Produktdaten-Management, sollen das Geschäft weiter gefestigt und neue Partner gewonnen werden. Alleine 2019 gab es 200 neue Partnerunternehmen, womit Markant nun 2.100 Industriepartner und 41 Handelspartner betreut. "Wir fühlen uns mit dem eingeschlagenen Weg, als Full-Service-Anbieter für Zahlungs- und Datendienstleister vollkommen bestätigt", erklärt Thomas Zechner, Geschäftsführer von Markant Österreich.

Im Palais Ferstel wurde beim 8. Infotag des Unternehmens angekündigt, wie die Markant-Strategie für das kommende Jahr aussieht. So wird die firmeneigene Convention in Kassel zu einem Handelsforum umstrukturiert, welches nach wie vor zwei Mal pro Jahr stattfindet. Neu ist hier auch, dass nicht nur deutsche Partnerunternehmen, sondern Firmen aus der gesamten DACH-Region eingeladen werden. Der neue Markant-AG-Geschäftsführer Alois Kruth erläutert, warum dieser Schritt unternommen wird: "Wir sind ein Service-Anbieter, der mit digitalen Hilfsmitteln den Handel einfacher macht. Das Digitale darf den zwischenmenschlichen Kontakt jedoch nicht ersetzen - darum haben wir uns entschlossen, diese Veranstaltung mit einem Schwerpunkt auf Networking und persönliche Kommunikation umzugestalten."

Zu den Projekten, welche Markant 2020 in Österreich umsetzen wird, zählen die Einbindung von Logistikstammdaten in die Produktdaten, der Ausbau der Bilddatenbank, die Erweiterung der Funktionen des Preisinformationssystems MAPIS und die Expansion in den von Österreich aus betreuten Märkten Ungarn, Kroatien und Slowenien.

Mehr zum 8. Markant Infotag finden Sie in der CASH-Ausgabe 11/12-2019, welche am 5. Dezember 2019 erscheint.
stats