Markant Österreich: Markant trotzt Corona
 
Markant Österreich

Markant trotzt Corona

Markant
Thomas Zechner, Geschäftsführer Markant Österreich.
Thomas Zechner, Geschäftsführer Markant Österreich.

Auch ohne den Informationstag gibt das Unternehmen einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen.

Im vergangenen Jahr hat Markant Österreich 2,35 Milliarden Euro Umsatz gemacht, was einem Plus von 6,8 Prozent entspricht. "Abhängig von der zukünftigen Entwicklung der Wintersaison, im Zusammenhang mit der Corona-Krise, erwarten wir jedoch ein ausgeglichenes Ergebnis zu 2019", zeigt sich Thomas Zechner, Geschäftsführer von Markant Österreich, optimistisch.

Stolz ist man auf die wachsende Anzahl an Industriepartnern: 2.200 sind es bereits, 2019 kamen 400 hinzu und dieses Jahr waren es 100. Für die 40 Handelspartner werden 4.500 Standorte serviciert. Zu den Zielen für das kommende Jahr zählt die Fertigstellung der Mediendaten, in denen bereits 92.000 Bilder von 800 Lieferanten vorhanden sind.

Sowohl der Informationstag als auch das für 2020 erstmals angesetzte Markant Handelsforum mussten coronabedingt entfallen. Beides wird jedoch im kommenden Jahr nachgeholt, dabei werden erstmals Partner nicht nur aus Deutschland, sondern aus dem gesamten DACH-Raum eingeladen.

Lesen Sie mehr dazu in der kommenden CASH-Ausgabe, die am 6.11.2020 erscheint.

stats