Nielsen-LEH-Zensus 2012: Marktanteil Rewe 35,...
 
Nielsen-LEH-Zensus 2012

Marktanteil Rewe 35,1 %, Spar 29,9 %

Rewe Interntional
© Rewe Interntional
© Rewe Interntional

Mit einigen Abweichungen zu den unterjährigen Umsatzbarometern für den LEH geben die Händler nun sukzessive ihre Marktanteile für 2012 bekannt.

Die Rewe International AG ist im Jahr 2012 mit einem wertmäßigen Marktanteil von 35,1 Prozent, das ist ein Wachstum von 0,2 Prozentpunkten zu 2011, wieder Branchenprimus. Am stärksten gewachsen ist jedoch die Spar mit 0,3 Prozentpunkten von 29,6 auf 29,9 Prozent.

Die Markant kommt 2012 – erstmals inklusive Zielpunkt -  auf einen Marktanteil von 7,9 %, exklusive Zielpunkt auf 4,6 %, was ein Rückgang um 0,1 Prozentpunkte ist. Zielpunkt selbst hat ebenfalls um 0,1 Prozentpunkte verloren und hält aktuell bei 3,3 %. Pfeiffer hält seinen Marktanteil mit 3,5 Prozent unverändert zu 2011.

Das Abschneiden der Diskonter basiert in dieser Marktanteilsbetrachtung auf einer Schätzung. Hofer dürfte bei zirka 19,8 Prozent und Lidl bei zirka 4,1 Prozent liegen.

Mit der Bekanntgabe der endgültigen Marktanteile der Unternehmen kristallisiert sich auch das eine oder andere unterjährige Umsatzbarometer als Falschschätzung heraus. Das resultiert aus einer Hochrechnung für die Kaufleute am heimischen Markt. Für diese werden die Daten nicht von allen abgesaugt, sondern nur von einem Teil der Kaufleute. Das führt beispielsweise dann auch bei den Spar- wie auch bei den Adeg-Kaufleuten zu Positiv- oder Negativeffekten im Vergleich Umsatzbarometer mit Jahreszensus. Im Klartext: Der unterjährige Marktanteil eines Händlers kann durch die Hochrechnung bei den Kaufleuten sowohl unter- wie auch überschätzt werden.

Endgültige Klarheit bringt dann eben erst die Gesamterhebung, in der für das Jahr 2012 ein Total-Umsatz im LEH von knapp über 18 Milliarden Euro erhoben wurde (2011: 17,7 Mrd. €).

Dem Vernehmen nach sind die Händler über die geschilderte Erhebungsmethode für das unterjährige Umsatzbarometer gar nicht erfreut. Sie fordern von Nielsen mehr Genauigkeit.

stats