Modul University Vienna: Mehr Frauen in Führu...
 
Modul University Vienna

Mehr Frauen in Führungspositionen

Modul University Vienna/Igor Pogany
Die Modul University auf dem Wiener Kahlenberg © Modul University Vienna/Igor Pogany
Die Modul University auf dem Wiener Kahlenberg © Modul University Vienna/Igor Pogany

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März will die Modul University Vienna mit dem MBA-Programm Entrepreneurship, Innovation & Leadership gezielt auch Frauen ansprechen.

„Entrepreneurship, Innovation & Leadership“ bietet sowohl Unternehmerinnen und Unternehmern als auch Studentinnen und Studenten, die eine unternehmerische Karriere anstreben, alle Schlüsselqualifikationen für eine Unternehmensgründung, ebenso wie Qualifikationen zur Optimierung der wirtschaftlichen Performance. Diese MBA-Spezialisierung bietet sowohl theoretisches Verständnis als auch praktische Übungen, die darauf abzielen, die Herausforderungen eines innovativen Unternehmensmanagements zu meistern.

„Frauen sind mit mehr Hürden beim Einstieg in Unternehmerfunktionen konfrontiert und haben sich in der Vergangenheit in geringerem Ausmaß für diese MBA-Ausbildung entschieden als Männer“, erörtert Dr. Dimitris Christopolous, Dean of Executive Education & MBA, Modul University Vienna. Deshalb setzt er sich intensiv für die Wiederherstellung des Gleichgewichts ein. „Wenn wir mehr Frauen für dieses Programm interessieren können, steigern wir noch einmal seine Qualität und Diversität“, ist Christopoulos überzeugt. Der Erwerb dieses akademischen Grades kann entscheidend dazu beitragen, weibliche Karrieren voranzutreiben und Frauen dabei unterstützen, durch die gläserne Decke in Führungsfunktionen zu gelangen.

Entrepreneurship, Innovation & Leadership
stats