Rewe International AG: Merkur testet sich
 
Rewe International AG

Merkur testet sich

-
® Rewe International AG
® Rewe International AG

Wie Merkur-Vorstandsdirektor Mag. Michael Franek schon im CASH-Interview in der April-Ausgabe angekündigt hat, werden die Märkte heuer im Rahmen eines neu gestalteten Mystery-Shoppings untersucht - nun liegen die ersten Teilergebnisse vor.

"Der erste Zwischenstand zeigt uns bereits deutlich, in welchen Bereichen unsere Stärken liegen, aber auch welche Verbesserungspotenziale wir in Zukunft nutzen können. Dadurch können wir uns – im Sinne unserer KundInnen – noch intensiver weiterentwickeln und unsere Kompetenz-Bereiche, wie zum Beispiel unser von den KundInnen sehr geschätztes Service, dahingehend ausbauen", bringt Denner die ersten Teilergebnisse auf den Punkt.

Diese beruhen auf einem harten, innovativen Markttest, den das Unternehmen seit nunmehr einem halben Jahr durchführt. Denn seit März 2011 prüft eine von Falstaff ausgewählte 70-köpfige Jury, bestehend aus Mitgliedern des Falstaff Gourmetclubs, kritischen Köchen, Gastronomen und Vertretern der Weinindustrie sowie CEO's, Medizinern und Journalisten, als "Ano nyme" Mystery Shopper die Merkur-Märkte auf Herz und Nieren. Damit bewerten im Vergleich zum standardisierten Mystery Shopping ausschließlich Opinion Leader die 120 Merkur-Märkte dreimal pro Jahr. Unter dem Motto der Qualitätsmaxime "Es ist verdammt hart der Beste zu sein" stehen dabei die Abteilungen Fleisch, Obst & Gemüse, Backshop & Konditorei, Molkereiprodukte, Feinkost, Wurst, Käse & Fisch, Trockensortiment sowie Kassa in den Kategorien "Frische und Qualität", "Freundlichkeit", "Kompetenz und Beratung" sowie "Inszenierung und Sauberkeit" auf dem Prüfstand.

Der erste Bewertungszeitraum von März bis Juni wurde schon abgeschlossen, in zwei weiteren Schritten wird aktuell von Juli bis Oktober und zuletzt von November 2011 bis Februar 2012 getestet. Das Endergbnis, das bereits mit Spannung erwartet wird, wird im März 2012 im Rahmen einer festlichen Endveranstaltung verkündet und die besten Märkte, deren Marktmanager und Mitarbeiter ausgezeichnet. Merkur-Vorstand Manfred Denner: "Zurzeit liefern sich drei Märkte in Wien und Niederösterreich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wir sind schon sehr gespannt auf das Endergebnis – für unsere MitarbeiterInnen heißt es jetzt erst recht, unsere KundInnen mit Freude an der Arbeit zu begeistern."
stats