Metro: Metro fährt eine Markenkampagne
 
Metro

Metro fährt eine Markenkampagne

Metro
© Metro
© Metro

Die neue internationale Metro-Markenkampagne stellt Kunden des Unternehmens noch stärker in den Mittelpunkt. Der neue Claim „Ihr Erfolg ist unser Business“ unterstreicht den Anspruch der Marke.

Mit einer neuen internationalen Markenkampagne geht die Metro als langjähriger Unterstützer von kleinen und mittelgroßen Unternehmern den nächsten Schritt, um diesen Ansatz noch stärker zu unterstreichen: Mehr als 20 Kunden aus über 20 Ländern sind die Gesichter der neuen internationalen Kampagne, und Metro fördert die Markenbotschafter bei der Realisierung konkret definierter Geschäftsziele. Der neue Claim „Ihr Erfolg ist unser Business“ wird so direkt in Taten umgesetzt. Die Metro betont mit diesem Markenversprechen ihr Selbstverständnis, dass der Erfolg der Kunden im Mittelpunkt steht.

„Mit der Aussage ‚Wir arbeiten nicht für Metro‘ starten wir stolz die neue internationale Markenkampagne. Denn eigentlich arbeiten wir nicht für Metro, wir arbeiten jeden Tag für den Erfolg von Millionen selbstständiger Unternehmer rund um den Globus, in Österreich für über 500.000 Kunden“, erklärt Arno Wohlfahrter CEO Metro Cash & Carry Österreich die Idee hinter der Kampagne.

Auf den lokalen Metro-Webseiten sowie über die verschiedenen Social-Media-Kanäle erfahren Kunden und Interessierte in Videoclips und Interviews unter anderem, wie die Kampagnengesichter aus mehr als 20 Ländern bei der Erreichung der eigenen Businessziele von Metro unterstützt werden. Zum Beispiel bei der Eröffnung ihres nächsten Shops, dem Einsatz für nachhaltiges Catering oder bei der Neu-Erfindung von Street-Food. Die neue Markenausrichtung wird Schritt für Schritt in der Markenkommunikation, den internen und externen Kommunikationskanälen und an den internationalen Standorten von Metro sichtbar sein. Alle Informationen zu den unterschiedlichen Gesichtern der Kampagne sowie Metro-Initiativen für diese Unternehmer sind unter dem Link Erfolgsgeschichten auf der Metro-Website erhältlich.
stats