Metro: Mitarbeitersuche via Videoclip
 
Metro Österreich

Um künftige Bewerber besser zu erreichen, setzt Metro Österreich nun auf Bewegtbild: Sie werden von der Geschäftsleitung eines Großmarktes per Video direkt adressiert und über das Unternehmen informiert.

Neue Mitarbeiter für ein Unternehmen zu begeistern, ist nicht immer einfach - das weiß man auch im Handel. Um das zu ändern, versucht sich Metro nun an einer alternativen Strategie und richtet sich per Video an künftige Bewerber. Innerhalb von drei Minuten sollen diese so aus erster Hand erfahren, was einen bei Metro erwartet. Sprecher ist der jeweilige Geschäftsleiter, der seine Vorstellungen und Werte teilt und einen persönlichen Einblick in das Unternehmen gibt. Den Anfang machen Kathrin Frenzl, Geschäftsleiterin von Metro Langenzersdorf, und Johannes Raitmayr, Geschäftsleiter von Metro Innsbruck.

Metro erwartet sich durch die Maßnahme "eine höhere Aufmerksamkeit und einen höheren Rücklauf bei Bewerbungen", so Metro Österreich CEO Xavier Plotitza. Es geht um Authentizität auf beiden Seiten im Bewerbungsprozess. "So kann die Entscheidung, ob sich jemand ‚echt’ angesprochen fühlt, viel schneller getroffen werden", erklärt Elke Berger, HR Direktorin Metro Österreich.

Die beiden ersten Videoclips sind unter: www.metro.at/karrierebei-metro zu finden.

stats