Rewe International: Mit Billa garteln
 
Rewe International

Mit Billa garteln

Billa AG
Mein kleiner Billa-Garten mit Verpackung © Billa AG
Mein kleiner Billa-Garten mit Verpackung © Billa AG

Von 15. März bis 5. Mai fördert Billa mit „Mein kleiner Billa-Garten“ bereits zum zweiten Mal die Garten- und Lebensmittelkompetenz der Österreicher.

Noch west der Winter hierzulande, aber der Frühling kommt bestimmt. Billa hat bereits am 15 März begonnen, Kräuter- und Gemüsesetzlinge in Anzuchttöpchen in seinen Filialen anzubieten; bereits zum zweiten Mal. „Wir wollen Kinder und Familien dazu anregen, sich mit Aufzucht und Herkunft von Lebensmitteln zu beschäftigen. Wer weiß, wie man Gemüse im eigenen kleinen Garten oder am Balkon züchtet, hat einen anderen Blick auf natürliche Lebensmittel und ihren Wert. Mit den ‚Mein kleiner Billa-Garten‘-Sets wollen wir die Küchen und Balkone unserer Kunden in grüne Garten-Oasen verwandeln“, erklärt Billa-Vorstandssprecher Robert Nagele.

In nur drei Schritten kann man sich in den eigenen vier Wänden ein kleines Gartenparadies schaffen. Auspacken, Kokoserde wässern und Samen einsetzen – fertig sind die Setzlinge für Balkon, Fensterbank oder den eigenen Garten. Von Kräutern wie Dille und Zitronenmelisse bis zu Gemüsesorten wie Radieschen, rote Rüben und Mini-Gurken bietet der kleine Billa-Garten alles, was man für den echten Garten- und Küchenspaß benötigt.

Unterstützung bei der Gartenarbeit bietet die Billa-Garten-App, die im Apple iTunes Store bzw. Google Play Store erhältlich ist. Sie zeigt den Gärtnern und solchen, die es noch werden wollen, wann man Kräuter und Gemüse gießen muss, oder wann die Pflanzen in größere Gefäße umgetopft werden sollten. Außerdem erklärt die Billa-Garten-App vor allem den jungen Nachwuchsgärtnern unter anderem, dass keine dunklen oder kühlen Plätze für die Töpfchen ausgewählt werden dürfen, da die Pflanzen dort nicht genug Kraft zum Wachsen entwickeln. Zusätzlich zur App gibt es auf billa.at/treueaktion ebenfalls zusätzliche Infos und Tipps für alle, die noch an ihrem grünen Daumen arbeiten wollen.

Im Rahmen der Treueaktion kann jedes Billa-Vorteils-Club-Mitglied pro zehn Euro Einkaufswert einen Garten-Punkt sammeln und erhält für zwei Punkte eines der Saattöpfchen-Sets. Nach dem Start der Treueaktion am 15. März kann man bis 18. April Garten-Punkte sammeln und sie – solange der Vorrat reicht – bis 5. Mai gegen die Saattöpfchen einlösen. Die entsprechenden Sammelbehälter samt informativem Pflanzenheft und Gartenkalender sind in jeder Billa-Filiale käuflich um 3,99 Euro erhältlich.

Mein kleiner Billa-Garten – Frühlingszwiebel © Billa AG
Billa AG
Mein kleiner Billa-Garten – Frühlingszwiebel © Billa AG


Mein kleiner Billa-Garten – Rote Rübe © Billa AG
Billa AG
Mein kleiner Billa-Garten – Rote Rübe © Billa AG
stats