MPreis/Baguette: Mit den Lehrlingen im Kino
 
MPreis/Baguette

Mit den Lehrlingen im Kino

MPreis/Kathrin Auer
MPreis/Baguette bat die Lehrlinge zur Feier ins Kino © MPreis/Kathrin Auer
MPreis/Baguette bat die Lehrlinge zur Feier ins Kino © MPreis/Kathrin Auer

„Alles neu“ lautete das Motto der diesjährigen Lehrlingsfeier von MPreis/Baguette, bei der die erfolgreich ausgebildeten Lehrlinge mit Urkunden und Geschenken bedacht wurden.

Die Feier war nämlich dem Motto gemäß anders als bisher: Sie fand im Innsbrucker Metropol-Kino statt und endete mit einer extra für die Jugendlichen organisierten Vorpremiere des Kinofilms „Night School“. Mag. Thomas Schrott (Personalentwicklung MPreis) war zufrieden: „Die Lehrlingsfeier war ein einmaliges Rundum-Erlebnis für alle Beteiligten und der ideale Start für eine weitere erfolgreiche Zukunft.“ Baguette sorgte für ein reichhaltiges Buffet, es gab eine Fotobox und ein Ratespiel und eben die Filmvorführung.

Die vollständig anwesende Geschäftsführung ehrte die überdurchschnittlichen Leistungen der Lehrlinge. Von den 210 angehenden Fachkräften bei MPreis und Baguette erzielten 69 einen ausgezeichneten oder guten Erfolg und 19 einen überdurchschnittlichen Erfolg in der Lehrabschlussprüfung. „Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass wir allen Lehrlingen einen aufrichtigen Dank für den erbrachten Einsatz entgegenbringen. Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen ist besonders Zusammenhalt ein Wert, den unsere Mitarbeiter tagtäglich spüren sollen“, heißt es aus der MPreis-Zentrale in Völs. Mit über 184 Teilnehmern war die diesjährige Lehrlingsveranstaltung die größte in der Geschichte des Unternehmens.
stats