Creditreform: Modelabel Jones ist insolvent
 
Creditreform

Modelabel Jones ist insolvent

Jones

Gestern wurde bekannt, dass das Modelabel Jones (Rose Gesellschaft m.b.H., 1030 Wien, Modecenterstraße 22) am Handelsgericht Wien den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt hat.

Gerhard Weinhofer vom Österreichischen Verband Creditreform, staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband, hat das per Aussendung mitgeteilt. Es sind rund 180 Arbeitnehmer betroffen. Die Passiva dürften sich auf ca. 7,5 Millionen Euro belaufen. Das Unternehmen wurde 1972 gegründet und beschäftigt sich mit dem Handel von hochwertiger Damenmode. Als Gründe für die Insolvenz gibt man die Online-Konkurrenz an, desgleichen den Preisverfall und das geänderte Einkaufsverhalten der Konsumentinnen. Es handle sich um die bisher drittgrößte Insolvenz in diesem Jahr im Einzelhandel nach Charles Vögele und mister*lady, so Creditreform in der Aussendung. Das Unternehmen soll fortgeführt werden. Den Gläubigern wird ein Sanierungsplan mit einer Quote von 20 Prozent angeboten.
stats