Spar: Modernster Spar Gourmet
 
Spar
Außenansicht des Spar Gourmet. © Spar
Außenansicht des Spar Gourmet. © Spar

Am prominenten Standort in der Wiener Krottenbachstraße 114 eröffnete heute morgen der modernisierte Spar Gourmet für seine Kunden erneut seine Pforten.

Bei der Innenausstattung kommen ein neues Weinregal und ein neues Feinkostkonzept zum Einsatz. Besonders ansprechend sind die ausgefrästen Abteilungsbezeichnungen an der Feinkostrückwand, die mit LEDs hinterleutet werden. "Dieser Standort war schon immer einer unserer besten", meinte Erich Glaser, Geschäftsführer der Spar Zentrale St. Pölten bei der Eröffnung. In die Modernisierung dieses gut besuchten Standortes hat Spar rund 2 Mio. Euro investiert.

Der Spar Gourmet in der Krottenbachstraße ist ein echtes Vorzeigemodell in Sachen Lebensmittel. Auf einer Verkaufsfläche von 780 m2 werden den Kunden über 8.000 Artikel geboten, darunter eine beeindruckende Auswahl an regionalen und internationalen Sezialitäten, aber auch die Spar-Eigenmarken kommen nicht zu kurz. "Die Kombination aus erlesenen Feinkost-Artikeln, dem bestens bewährten Sortiment eines Spar-Supermarktes, der Spar Natur*pur Bio-Linie und den besonders preisgünstigen Spar-Eigen- und Exklusivmarken ist einzigartig in Europa und stellt das wahre Erfolgsgeheimnis von Spar-Gourmet dar", so Glaser.

Sehr kundenfreundlich sind zudem die Öffnungszeiten: montags bis freitags von 7:40 bis 20:00 und samstags von 7:40 bis 18:00 Uhr. Außerdem steht den Kunden direkt in der Filiale ein Bankomat zur Verfügung.

Bei der Eröffnung © Spar
Spar
Bei der Eröffnung © Spar


Die neue Feinkostabteilung © Spar
Spar
Die neue Feinkostabteilung © Spar
stats