Momentum: Marketing-Auszeichnung für Spar, Fe...
 
Momentum

Marketing-Auszeichnung für Spar, Felber und Ottakringer

Momentum Wien / Elisabeth Kessler
Marketing-Club-Österreich-Präsident Andreas Ladich. Laudator Georg Wiedenhofer (AMC), Fritz Mühlbek vom Sonderpreissponsor "Die Presse" und Jochen Schneeberger vom Bewerbssponsor willhaben gratulieren Gerhard Fritsch, Konzern-Marketingleiter von Spar (mit Trophäe).
Marketing-Club-Österreich-Präsident Andreas Ladich. Laudator Georg Wiedenhofer (AMC), Fritz Mühlbek vom Sonderpreissponsor "Die Presse" und Jochen Schneeberger vom Bewerbssponsor willhaben gratulieren Gerhard Fritsch, Konzern-Marketingleiter von Spar (mit Trophäe).

Doris Felber (Felberbrot) und Kerstin Neumayer (Ottakringer Brauerei) sind Marketing Leader of the year 2020 in ihren Kategorien, Konzern-Marketing-Leiter Gerhard Fritsch wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Das Who-is-who des heimischen Marketing hat sich in der Labstelle Wien eingefunden, um die Marketing Leader of the year 2020 zu küren. In den Kategorien Handel, Industrie, Finanzen & Telekommunikation, der Sammelkategorie Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik, Medien, Kultur & Entertainment sowie Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen wurden die kreativsten und erfolgreichsten Branchenvertreter ausgezeichnet.

Frauen in den Top-Platzierungen stark vertreten

In der Handels-Kategorie hat sich Doris Felber von der gleichnamigen Bäckerei durchgesetzt, die Plätze zwei und drei gingen an Birgit Reichetseder von Hofer und Manuela Schöpfer von dm drogerie markt. Für das beste Marketing eines Industrieunternehmens wurde Kerstin Neumayer von der Ottakringer Brauerei prämiert. Knapp dahinter waren Claus Hofmann-Credner  von Almdudler und Andreas Perotti von FACC.
Doris Felber, geschäftsführende Gesellschafterin Felberbrot (mit Trophäe), wurde zum Marketing Leader of the year 2020 in der Kategorie Handel gewählt. Jochen Schneeberger von Bewerbssponsor willhaben, Alexander Leitner vom Kategoriensponsor Goldbach Media, Edi Zögl (Edvertising) und Marketing-Club-Österreich-Präsident Andreas Ladich gratulieren.
Momentum Wien / Elisabeth Kessler
Doris Felber, geschäftsführende Gesellschafterin Felberbrot (mit Trophäe), wurde zum Marketing Leader of the year 2020 in der Kategorie Handel gewählt. Jochen Schneeberger von Bewerbssponsor willhaben, Alexander Leitner vom Kategoriensponsor Goldbach Media, Edi Zögl (Edvertising) und Marketing-Club-Österreich-Präsident Andreas Ladich gratulieren.

Den Sonderpreis für sein Marketing-Lebenswerk gewinnt bei den Marketing Leader of the year Awards Gerhard Fritsch von Spar. Fritsch, der als Leiter des Konzernmarketings seit Jahren das "Marketing-Hirn" der österreichischen Spar-Gruppe repräsentiert, ist einer der renommiertesten und versiertesten Retail-Marketer des Landes.

Des Weiteren ausgezeichnet wurden: Elisabeth Spenger (Erste Bank) in der Kategorie Finanzen & Telekommunikation, Marija Lucic (mjam) bei Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik, Cornelia Doma (ProSiebenSat.1 PULS 4) im Bereich Medien, Kultur & Entertainment und Clemens Zehetner (Runtastic) in der Kategorie Beratung, Bildung, Healthcare, IT & Institutionen. Felix Ohswald (GoStudent) ist Marketing Leader Rookie of the year.

Kerstin Neumayer, Marketingleiterin Ottakringer Brauerei (mit Trophäe), wurde zum Marketing Leader of the year 2020 in der Kategorie Industrie gewählt. Jochen Schneeberger von Bewerbssponsor willhaben, Simon Gebauer vom Kategoriensponsor Observer und Marketing-Club-Österreich-Präsident Andreas Ladich gratulieren.

stats