MPreis/Baguette: MPreis feiert seine Lehrling...
 
MPreis/Baguette

MPreis feiert seine Lehrlinge

MPreis
Lehrlingsbeauftragter Thomas Schrott gratuliert Fatma Kanlisu zum Landessieg beim Lehrlings-Wettbewerb 2014. ©MPreis
Lehrlingsbeauftragter Thomas Schrott gratuliert Fatma Kanlisu zum Landessieg beim Lehrlings-Wettbewerb 2014. ©MPreis

Derzeit absolvieren 230 Jugendliche ihre Lehre bei MPreis und Baguette. Vorbildliche Leistungen werden jedes Jahr bei einem Festakt gefeiert. Heuer erhielten 118 Mitarbeiter von der Geschäftsführung eine Urkunde und ausgesuchte Geschenke sowie Prämien im Wert von bis zu 1.400 Euro überreicht.

Die familiengeführte Supermarktkette Mpreis sowie die dazu gehörenden Brotfachgeschäfte unter dem Namen "Baguette" zählen zu den größten und erfolgreichsten Lehrlingsausbildern in Tirol und tragen das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb. 85 neue junge Mitarbeiter haben heuer ihre berufliche Ausbildung in sechs Lehrberufen - Einzelhandelskaufmann, Feinkostfachverkäufer, Bäcker, Konditor, Bürokaufmann und Fleischverarbeiter - in den Unternehmen gestartet.

91 Lehrlinge erreichten in der Berufsschule einen ausgezeichneten oder guten Erfolg. Die Lehrabschlussprüfung absolvierten 23 Jugendliche mit überdurchschnittlichem Erfolg. 34 Lehrabsolventen dürfen sich daher über eine Prämie im Wert von bis zu 1.400 Euro für ihren vorbildlichen Arbeitseinsatz freuen. Rund 50 % der Jugendlichen schlossen damit heuer ihre Lehre überdurchschnittlich gut ab. Sechs Lehrlinge durften heuer ein mehrwöchiges Auslandspraktikum in Supermärkten in Irland, Finnland, Italien und Großbritannien machen.

Highlight Tiroler Landessieg: Lehrlings-Wettbewerb 2014



Baguette-Lehrling Fatma Kanlisu ist die Siegerin des Landes-Lehrlings-Wettbewerb 2014 vom Tiroler Handel. Mit einem kompetenten Verkaufsgespräch über das vielfältige Angebot an Brotspezialitäten im Baguette konnte die Innsbruckerin die Jury überzeugen und errang beim Tirol-Finale den Landessieg 2014. Die beiden MPreis-Lehrlinge Dragana Wolf und Sonja Zemroßer wurden mit dem „Goldenen Leistungsabzeichen“prämiert.
stats