SCN/Müller Drogerie: Müller Drogerie eröffnet...
 
SCN/Müller Drogerie

Müller Drogerie eröffnet 71. Filiale

Katharina Schiffl
Lara Ricchiuti, Bezirksleitung Wien und Arsim Aliu, Vertriebsleiter Österreich und Kroatien bei Müller Drogerie eröffnen den neuen Standort im SCN gemeinsam mit Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer und Dirk Loeffler von Blue Asset Management.© Katharina Schiffl
Lara Ricchiuti, Bezirksleitung Wien und Arsim Aliu, Vertriebsleiter Österreich und Kroatien bei Müller Drogerie eröffnen den neuen Standort im SCN gemeinsam mit Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Ilse Fitzbauer und Dirk Loeffler von Blue Asset Management.© Katharina Schiffl

Der Handelskonzern Müller Drogerie ist nach wie vor auf Expansionskurs und hat vor Kurzem zwei neue Filialen im Wiener Shopping Center Nord sowie im Kika-Fachmarktzentrum in Klagenfurt eröffnet.

 Damit wächst das Filialnetz des Unternehmens, das in Österreich heuer seinen 20. Geburtstag feiert und im Jahr 2016 rund 548 Millionen Euro (+ 6,4 %) erwirtschaftet hat, hierzulande auf 72 Standorte (exklusive Müller Beauty Stores) an. Und Müller zeigt sich nach wie vor expansionsfreudig, denn sowohl heuer als auch im Jahr 2019 sollen jeweils acht weitere Standorte dazukommen, wie Arsim Aliu, Müller Verkaufsleiter für Österreich und Kroatien ankündigt. Der innerhalb von drei Monaten neu errichtete Markt im SCN, bei dessen Eröffnung CASH vor Ort war, bietet auf 1.722 Quadratmetern Fläche über 180.000 Artikel aus den Bereichen Drogerie, Parfümerie, Spielwaren, Schreibwaren, Haushalt & Ambiente, Multimedia und Naturkosmetik unter einem Dach an. „Wir haben lange und hart verhandelt und freuen uns sehr, so einen wichtigen Partner mit an Bord zu haben“, freut sich Dirk Loeffler, Development Manager bei Blue Asset, für das Asset Management des SCN verantwortlich, über die Kooperation.

SCN mit 23 Mio. Euro Investment
Seit der Übernahme durch den neuen Eigentümer Tristan Capital Partners im Jahr 2014 wurden bereits 23 Millionen Euro in das Refurbishment des Floridsdorfer Einkaufszentrums investiert. Im Fokus stand ein zeitgemäßes Aussehen und ein kundenfreundliches Ambiente, um sich im stärker werdenden Wettbewerb mit anderen Centern und dem Internet durchzusetzen sowie sich als Nahversorger eines großen Einzugsgebietes zu etablieren. Ebenfalls neu eröffnet hat das Traditionsunternehmen Tauber, das künftig das kulinarische Angebot im Center erweitert. „Wir fahren einen klaren Erfolgskurs und freuen uns sehr über die Shop-Eröffnungen. Unsere Stammkunden und viele Neukunden werden die große Auswahl des Müller-Shops erkunden und danach beim kulinarischen Angebot von Tauber Brötchen ihre Shoppingtour gemütlich ausklingen lassen“, so Center Managerin Tijana Simic.
stats