SES: Murpark feiert Erweiterung
 
SES

Murpark feiert Erweiterung

Die SES Spar European Shopping Centers feierte gestern Abend die Eröffnung des umgebauten Grazer Murparks mit über 1.000 Gästen und Partnern.

Galerie: Murpark feiert Erweiterung

Gestern Abend führten viele Wege nach Graz-Liebenau, wo nach 14 Monaten Umbauzeit, das beliebte Shoppingcenter Murpark mit einer VIP-Gala feierlich eröffnet wurde. Auf Einladung von Marcus Wild, Geschäftsführer des Betreibers SES Spar European Shopping Centers und Center-Managerin Edith Münzer, fanden sich rund 1.000 Gäste ein, um mit dem Murpark-Team, der Eigentümerfamilie des Mutterkonzerns Spar, Vertretern der steirischen Landesregierung und zahlreichen Shop- und Industriepartnern, die Korken knallen zu lassen.

Zu den Highlights des Abends zählte neben einer Performance des französischen Künstlers Vik Paint, begleitet von einem Live-Orchester, auch der von Kati Bellowitsch und Andi Knoll moderierte Talk mit der Landtagsabgeordneten Barbara Riener, dem Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl, dem Vorstandsvorsitzenden der Spar Österreich Gerhard Drexel, sowie Marcus Wild und Edith Münzer, die die Gelegenheit nutzte, um sich bei  Mitarbeitern, Shoppartnern und Kunden für ihre Geduld bzw. ihren Einsatz während der Umbauphase, die bei laufendem Betrieb stattfand, zu bedanken.

Gerhard Drexel betonte indes die Wichtigkeit von Shoppingcentern als Arbeitsplatzgarant und Statement gegen den Onlinehandel und seine Riesen. Der Spar-Vorstandsvorsitzende hob zudem die Besonderheit der SES hervor, die als Teil eines Lebensmittelkonzerns, über das richtige Retail-Gespür verfügt und aufgrund ihrer Nähe zum Kunden, seine Vorlieben kennt. 

Fokus auf Gastronomie und Branchenmix
Nach dem Umbau bietet der 2007 eröffnete Shoppingtempel 19 zusätzliche Shops auf einer um 6.500 Quadratmetern größeren Fläche und zählt nun insgesamt rund 94 Handels-, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe.

„Unsere Kunden wollen sich wohlfühlen und modernen Lifestyle genießen. Ein urbanes Umfeld braucht Aufenthaltsqualität, schöne Atmosphäre und zudem hochwertige Gastronomie. Shoppen allein ist heute zu wenig", meint Wild, für den erst der richtige Branchenmix ausreichend Vielfalt bringt. Mit der Eröffnung legt auch der Murpark seinen Fokus verstärkt auf die Gastronomie. Ab heute, Donnerstag, verwöhnt ein Vapiano die Gaumen hungriger Murpark-Gäste. Besonders stolz ist Wild, der die SES gemeinsam mit CFO Johann Felser leitet, auf die gute öffentliche Anbindung des Centers und darauf, dass rund 20 % der Besucher mit den Öffis oder mit dem Rad das an der A2-Ausfahrt Graz Ost liegende Center aufsuchen.

Murpark Daten & Fakten
Eröffnung: 21. März 2007
Umbaumaßnahmen seither:
2008 Klimatisierung der Mall    
2009 Upgrading    
2013 Erweiterung Tiefgarage  
2014 Übergang im Bereich Straßenbahnlinie 4 
2018 Erweiterungum 6.500 m² 
Gesamt-Investitionsvolumen: ca. 150 Millionen Euro
Grundstücksfläche: 75.000 m²
Verpachtbare Fläche: 43.100 m²

stats