My Wochenrückblick: Von Corona-Viren, Zebras ...
 
My Wochenrückblick

Von Corona-Viren, Zebras und Pfandideen

Markus Wache
Willy Zwerger
Willy Zwerger

Anheuser-Busch InBev wird sicher keine große Freude haben mit dem chinesischen Corona-Virus, hinterfragen doch tatsächlich weltweit die Menschen, ob ihr aus Mexiko stammendes Corona Extra Bier etwa gar zur Infizierung beiträgt. Genau so, wie viele Österreicher während der Grippewelle die Influencer der sozialen Medien meiden.

Viel Platz in Lugners Opernball-Loge wird es heuer nicht geben, nimmt er doch heuer erstmals ein Zebra mit und kein Kleingetier. Auf Österreichs Autobahnen darf man jetzt offiziell bald wieder nur maximal 130 fahren, was Rennfahrer wie Hofer & Co sicher nur peripher tangieren wird. Ansonsten dürfen wir uns über hinkünftiges Pfand auf praktisch alle Getränkegebinde freuen, was vor allem für permanenten Stau bei den Rückgabeautomatennin den Supermärkten sorgen wird. Und Wien wird sein soeben erst lanciertes Sammelsystem „3 in 1“ - PET-Flaschen, Getränkedosen und -kartons in eine Tonne werfen - wieder völlig neu überdenken müssen. Es sei denn, ein ARA-Mitarbeiter oder einer der MA48 sitzt mit einem Sack voll Kleingeld vor Ort. Womit der Gedanke an eine Einziehung der kleinen Cent-Münzen ebenfalls obsolet wäre.

stats