Talent Solutions: myVeeta vernetzt Talente
 
Talent Solutions

myVeeta vernetzt Talente

Talent Solutions
Jan Pichler, CEO und Co-Founder (li.); Sascha Mundstein, Co-Founder © Talent Solutions
Jan Pichler, CEO und Co-Founder (li.); Sascha Mundstein, Co-Founder © Talent Solutions

Der Online-Service myVeeta ermöglicht Unternehmen eine einfache Art der Personalsuche: Man baut ein eigenes Talentenetzwerk auf, um mit ehemaligen Bewerbern, Praktikanten und anderen Begabten in Kontakt zu bleiben.

Den Online-Service myVeeta  können Start-ups nun kostenlos verwenden. In Zusammenarbeit mit dem Start-up-Magazin „Der Brutkasten“ können sich interessierte Jungunternehmen bis 31. September 2017 über die E-Mail-Adresse startup@myveeta.com anmelden und das Recruiting-Tool zeitlich unbefristet kostenlos nutzen.

„Unternehmen müssen interessanten Bewerbern häufig eine Absage erteilen, wenn sie z. B. gerade keine passende Stelle haben. Sie möchten diese Kandidaten aber oft im Auge behalten. Umgekehrt gibt es unzählige qualifizierte Jobsuchende, die initiativ ein Unternehmen kontaktieren, deren Lebenslauf aber in irgendeiner Schublade endet. Mit myVeeta geben wir Bewerbern und Unternehmen die Möglichkeit, sehr einfach und langfristig über ein Talentenetzwerk in Kontakt zu bleiben und dann bei passender Gelegenheit zueinander zu finden“, erklärt Jan Pichler, Geschäftsführer von Talent Solutions.

Der Einsatz eines eigenen Talentenetzwerks beschleunige nicht nur die Personalsuche, sondern reduziere auch Aufwände und Kosten um bis zu 50 Prozent – sowohl bei großen Unternehmen als auch bei KMU –, gibt Talent Solutions unter Bezugnahme auf eine Studie von „Taleo Research – Economics of Candidate Relationship Databases“ in einer Aussendung bekannt.

myVeeta
stats