dm drogerie markt: Nachfüllen statt wegwerfen
 
dm drogerie markt

Nachfüllen statt wegwerfen

dm/Riebler
© dm/Riebler
© dm/Riebler

Der heimische Drogeriewarenhändler dm testet in zwölf österreichischen Filialen Abfüllstationen für Bio-Waschmittel und Bio-Geschirrspülmittel der Marke Planet Pure. Damit will das Unternehmen einen Beitrag zur Reduktion des Platiskverbrauchs beitragen.

Die entsprechenden Behälter - Leergebinde mit der Füllmenge von 1 Liter für Geschirrspülmittel und 1,5 Liter für Waschmittel - müssen lediglich einmal gekauft werden und können nahezu unbegrenzt wiederverwendet werden. Die Kunden sparen so sowohl Kosten als auch bis zu 60 Prozent an Plastikmüll. Zur Verfügung stehen jeweils zwei biozertifizierte, auf reiner Pflanzenkraft basierende Sorten, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar sind. Das Spülmittel ist in den Varianten "Aloe vera Limette" und "Parfümfrei Sensitive" erhältlich, beim Waschmittel kann zwischen "Universal Aloe vera" und "Parfümfrei Sensitive" gewählt werden. „Nicht nur uns, auch vielen unserer Kunden sind bewusstes Einkaufen und schonender Umgang mit Ressourcen wichtige Anliegen. Wir freuen uns, dass wir nun mit dem Testbetrieb der Abfüllstationen starten und damit noch einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gehen“, so dm Geschäftsführerin Petra Gruber, verantwortlich für das Ressort Marketing & Einkauf.

Die Abfüllstationen wird es österreichweit in folgenden zwölf Filialen geben:


- 1050 Wien, Zentagasse 11-13
- 8041 Graz, SC Murpark Ostbahnstraße 3
- 3100 St. Pölten, Mariazeller Straße 75
- 4061 Pasching/Linz, Pluskaufstraße 7
- 4310 Mauthausen, Poschacherstraße 11
- 5071 Wals/Salzburg, Josef Lindner Straße 2
- 5301 Eugendorf, Römerstraße 3
- 6020 Innsbruck, Amraserseestraße / DEZ 56a
- 6900 Bregenz, Rheinstraße 14
- 9020 Klagenfurt/Waidmannsdorf, Südring 223
- 7132 Frauenkirchen, FMZ Seewinkel
- 2421 Kittsee, Eisenstädter Straße 29/1b

stats