Nah&Frisch: Werbekampagne für Kaufleute
 
Nah&Frisch

Werbekampagne für Kaufleute

Nah&Frisch

Mit dem Song "Dahoam" hat die neue Kampagne für Nah&Frisch den perfekten Soundtrack gefunden.

Nah&Frisch startet diese Woche seine neue Werbekampagne, in der die Kaufleute und deren Verbundenheit mit ihrem Ort im Mittelpunkt stehen. Die Amadeus Preisträgerin "Die Mayerin" steuert den Song "Dahoam" dazu bei. Nah&Frisch Geschäftsführer Hannes Wuchterl: "Am Ende ist alles sehr schnell gegangen. Wir hatten ein fixfertiges Konzept am Tisch. Dann haben wir 'Dahoam' gehört. Eine Hymne auf das Leben und die Menschen im Dorf. Uns war sofort klar, nichts transportiert unsere Botschaft besser als diese Musik."

Das sagt die Künstlerin dazu: "Unser Zuhause ist die Basis. Und im allerbesten Fall ist es ein ganz besonderer Ort. Ein Ort, an dem wir uns wohlfühlen. Ein Ort, der uns durchatmen lässt und uns auffängt. Und auch ein Ort, an dem wir so sein können, wie wir sind. Wir haben alles, was wir brauchen, in uns und um uns herum. Nah&Frisch und ich teilen dieselbe Philosophie. Umso mehr freut es mich, Teil dieser herzlichen und gleichzeitig so verwurzelten Kampagne zu sein."

Die neue Kampagne startet ab 8. Juli im Radio und am 10. Juli im TV. Zu Beginn setzt Nah&Frisch auf 60-Sekunden-Spots im TV und 25-Sekunden-Spots im Radio. In einer ersten Phase werden 29 Kaufleute aus ganz Österreich stellvertretend für alle 390 Kaufleuten in den TV-Spots zu sehen seien. Anfangs werden sie dabei von 25 Menschen aus dem Dorf begleitet, die lokale Lieferanten und Kunden zugleich sind. Entwickelt wurde die Kampagne von der langjährigen Nah&Frisch Werbeagentur "brokkoli" unter der Federführung von Miteigentümer und Kreativkopf Erich Falkner.

stats