TCC: Naomi Campbell soll Kundenbindung pushen
 
TCC

Naomi Campbell soll Kundenbindung pushen

TCC
Naomi Campbell ©TCC
Naomi Campbell ©TCC

TCC startet eine neu eingegangene Partnerschaft mit Marenco, dem Hauptpartnerunternehmen von Naomi Campbell. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird eine Palette von exklusiven Produkten der Marke Naomi Campbell kreiert und entwickelt, die in den Kundenbindungsprogrammen von TCC als Prämien für die Konsumenten im Einzelhandel erhältlich sein werden.

Zu den Produkten der Marke Naomi Campbell zählen Schmuck, Heimtextilien, Handtaschen und Reisegepäck. Naomi Campbell wird außerdem zur Markenbotschafterin für die Schmuckkollektion Liora von TCC ernannt.

„Wir freuen uns sehr, die Marke Naomi Campbell auf dem Laufsteg des TCC-Portfolios zu begrüßen“, so Manfred Litschka, Verkaufsdirektor für TCC Österreich, CEE, Schweiz und den Mittelmeerraum. „Naomi Campbell ist wohl das Supermodel mit dem höchsten Wiedererkennungswert weltweit und ihr Name sowie ihr Image sind gleichbedeutend mit Stil, Anspruch und Glamour. Die exklusiven Produktkreationen der gleichnamigen Marke werden ebenfalls diese Qualitäten widerspiegeln. Wir sind überzeugt, dass die Konsumenten dadurch angeregt werden, Produkte der Marke Naomi Campbell zu sammeln. Daher freuen wir uns darauf, mit unseren Kunden an der Entwicklung von Kundenbindungsprogrammen für den Einzelhandel zu arbeiten, die die Konsumenten begeistern. Diese werden die Kundenbindung erhöhen, indem sie dazu animieren, mehr auszugeben und die Geschäfte häufiger zu besuchen.“

Die zwischen TCC und Marenco abgeschlossene Vereinbarung unterliegt den Rechten von Naomi Campbell gemäß dem Rahmenlizenzvertrag mit Marenco.
stats