Fressnapf: Neue Fressnapf-Filiale mit Innenst...
 
Fressnapf

Neue Fressnapf-Filiale mit Innenstadt-Konzept

Fressnapf
Heidi Obermeier hat Fressnapf mit 89 Filialen zum Marktführer bei Tiernahrung und -zubehör in Österreich gemacht. © Fressnapf
Heidi Obermeier hat Fressnapf mit 89 Filialen zum Marktführer bei Tiernahrung und -zubehör in Österreich gemacht. © Fressnapf

Am 27. August eröffnet Österreichs führender Tierfachmarkt eine neue Filiale in Wien.

Am Standort in der Mariahilfer Straße 167 besteht damit der bereits 18. Fressnapf-Markt in Wien und der 89. landesweit. Bis Jahresende sind darüber hinaus noch 4 weitere Fachmärkte geplant.

Im Rahmen seiner Expansion musste sich Fressnapf, bis dahin meist in Fachmarktzentren oder auf Flächen mit Parkmöglichkeiten vertreten, ein neues Ladenkonzept für seine Innenstadt-Lagen überlegen. Das Ergebnis waren zwei Konzepte, die seit nun etwas mehr als einem Jahr umgesetzt werden. Direkt in den Zentren und im Bereich von Fußgängerzonen entstehen Märkte mit einer Größe von rund 200 m2. In Wien sind rund 20 Märkte nach diesem Konzept geplant. Außerhalb des Zentrum entstehen hingegen Filialen mit einer Größe von bis zu 500 m2. In Ihnen wird nahezu das gesamte Produktsortiment von 10.000 Artikeln angeboten. 

In diese zweite Kategorie fällt mit einer Verkaufsfläche von 320 m2 auch der neue Fressnapf-Markt in der Mariahilfer Straße 167. Das Sortiment reicht von Eigenmarken über Spezialfutter bis zu Zubehör wie Hundeleinen oder Kratzbäumen.

Kompetente Mitarbeiter betreuen die Kunden in den Fressnapf-Filialen. © Fressnapf
Fressnapf
Kompetente Mitarbeiter betreuen die Kunden in den Fressnapf-Filialen. © Fressnapf
stats