dm drogerie markt: Neue gesunde Sachen
 
dm drogerie markt

Neue gesunde Sachen

Im Rahmen der Neugestaltung der Filialen bringt dm auch neue Gesundheitsprodukte ins Regal.

Galerie: Neue gesunde Sachen

Mit den neuen Produkten legt dm den Fokus auf seine drogistische Kompetenz: In den 333 dm-Filialen mit Schwerpunktsortiment Grundnahrungsmittel, aber auch im dm-Onlineshop wird es künftig noch mehr gesunde Produkte in Reformhausqualität geben. Das Motto dafür lautet „Altes Klosterwissen, neu interpretiert“. Man bezieht sich dabei auf die Rezepte der Äbtissin Hildegard von Bingen.

Dementsprechend gibt es jetzt neu im dm-Sortiment die Marke „Hildegard Grünkraft“ aus St. Georgen im Attergau: Fastensuppe, Dinkel-Habermus und Kräutergewürze. Umfangreiches Fachwissen in Botanik, Herstellung und Hildegards Naturlehre sollen beste Qualität und Beständigkeit der Naturprodukte garantieren. Ein altes Klosterrezept ist auch die Basis für den „Ingwer Trink Shot“ von „Kloster Kitchen“: Die Besonderheit sind die kleinen Ingwerstückchen, die dem Getränk eine erfrischende, aromatische Schärfe verleihen.

Man wird auch Urgetreidesorten aus Österreich bei dm kaufen können, denn die niederösterreichische „Rosenfellner Mühle“ ist mit zwölf Neulistungen vertreten, darunter eben die Urgetreide, aber auch Backmischungen für Einkornbrot, glutenfreie Maisstärke und anderes. Wer Joghurt, Sauerteig und Kefir selber ansetzen will, bekommt bei dm jetzt nicht nur konsumfertige Fermente des Berliner Start-ups „Fairment“, sondern für Selbermachen auch das zum Fermentieren nötige Equipment.

Direktsäfte

Mit den Marken „Rabenhorst“ und „Rotbäckchen“ hat man weitere hochwertige Direktsäfte ins Sortiment aufgenommen. Direktsäfte enthalten ausschließlich die ursprünglichen, fruchteigenen Bestandteile der verarbeiteten Früchte. Durch schonende Verarbeitung werden der natürliche Geschmack und die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente bewahrt. Während „Rabenhorst“ in allen Filialen mit Spezialsortiment Grundnahrungsmittel erhältlich ist, gibt es „Rotbäckchen“ in 160 dm-Filialen mit Schwerpunktsortiment Kinder.
stats