Spar: Neue Unternehmensführung bei Spar Ungar...
 
Spar

Neue Unternehmensführung bei Spar Ungarn

Spar
Gabriella Heiszler, Vorstandsvorsitzende Spar Ungarn © Spar
Gabriella Heiszler, Vorstandsvorsitzende Spar Ungarn © Spar

Gabriella Heiszler und Zsolt Szalay bilden seit 1. Jänner 2017 die neue Unternehmensführung von Spar Ungarn.

Erwin Schmuck, langjähriger Vorstandsvorsitzender, ging Ende 2016 in Pension. Seine Funktion übernahm nun Gabriella Heiszler, als weiteres Mitglied im Vorstand von Spar Ungarn wurde Zsolt Szalay ernannt. Erwin Schmuck wird künftig im Aufsichtsrat von Spar Ungarn tätig sein.

Gabriella Heiszler (41) hat in Budapest, Passau und St. Gallen wirtschaftliche und juristische Fächer studiert. Nach verschiedenen beruflichen Stationen im Finanzbereich begann sie 2006 bei Spar Ungarn. Zunächst im Controlling tätig, wurde sie bereits 2015 in den Vorstand berufen. Nun übernimmt sie den Vorsitz und ist für alle Kernbereiche wie zum Beispiel Personal, Finanzen, Expansion und Logistik zuständig.

Zsolt Szalay (45) absolvierte in Budapest, Straßburg und St. Gallen verschiedene Studiengänge. Sein beruflicher Werdegang führte ihn in unterschiedlichen Funktionen in mehreren Unternehmen nach Ungarn und Italien. 2014 kam er zu Spar Ungarn, wo er bald Vertriebsleiter für Interspar wurde. Er wird nun im Vorstand von Spar Ungarn vorwiegend die Vertriebsagenden verantworten.

Erwin Schmuck ist nach unglaublichen 50 Jahren Spar mit Ende 2016 in Pension gegangen. Das ereignisreiche und äußerst erfolgreiche Spar-Leben von Erwin Schmuck begann bereits 1966 und führte ihn über mehrere Stationen unter anderem nach Graz, wo er 1986 zum Geschäftsführer von Spar Steiermark und südliches Burgenland ernannt wurde. 2012 übernahm Schmuck die Leitung von Spar Ungarn. Er hat das Unternehmen neu ausgerichtet und zum Erfolg geführt.

Zsolt Szalay, Vorstand Spar Ungarn © www.piximage.hu
www.piximage.hu
Zsolt Szalay, Vorstand Spar Ungarn © www.piximage.hu
stats