Tetra Pak: Neue Verpackung für Eiscreme
 
Tetra Pak

Neue Verpackung für Eiscreme

Tetra Pak
© Tetra Pak
© Tetra Pak

Tetra Pak bringt 2018 eine neue Verpackung für Eiscreme-Produkte auf den Markt: Tetra Fino Aseptic 100 Ultra MiM.

Die Tetra Fino Aseptic 100 Ultra MiM ermöglicht es Herstellern, Milch- und Saftgetränke abzufüllen, die anschließend gefroren als Eiscreme verzehrt werden können. Am Abfüllprozess ändert sich dadurch nichts. Der Vertrieb der Produkte erfolgt bei Raumtemperatur – also flüssig. Erst im Tiefkühlregal oder daheim im Gefrierfach wird daraus Eiscreme. Für Produzenten bedeutet das: Sie können ohne zusätzliche Investitionen in Produktionsanlagen und Distributionssysteme in den Eiscreme-Markt einsteigen. Dieser hat ein derzeitiges Volumen von rund 72 Mrd. US-Dollar jährlich.

Als erstes Unternehmen testet die Want Want Group, ein führender Lebensmittelhersteller in China, die neue Verpackung. Die „Tetra Fino Aseptic 100 Ultra MiM“-Verpackung wird auf der Tetra-Pak-Abfüllmaschinenplattform A1 produziert. Der mit Mikrospritzgusstechnik vorapplizierte Verschluss ermöglicht ein leichtes Öffnen der Packung durch einfaches Ziehen an der Lasche – ideal für Kinder und auch für ältere Personen. Die neue Verpackung wird ab 2018 in Europa sowie im Mittleren Osten und Asien erhältlich sein.
stats