Pfeiffer Handelsgruppe: Neue Zielpunkt-Filial...
 
Pfeiffer Handelsgruppe

Neue Zielpunkt-Filiale in der Langobardenstraße

Zielpunkt
V.l.n.r.: Dr. Erich Schönleitner, Holding Geschäftsführer Pfeiffer Handelsgruppe & Jürgen Krizmanich, Geschäftsführer Zielpunkt © Zielpunkt
V.l.n.r.: Dr. Erich Schönleitner, Holding Geschäftsführer Pfeiffer Handelsgruppe & Jürgen Krizmanich, Geschäftsführer Zielpunkt © Zielpunkt

Zielpunkt eröffnete am 26. März eine komplett neue Filiale in der Langobardenstraße 26 im 22. Wiener Gemeindebezirk.

Damit erweitert Zielpunkt sein Filialnetz und stärkt seine Position in der Bundeshauptstadt. Auf insgesamt 800 Quadratmetern finden Kunden ein breites Angebot inklusive Feinkosttheke, Obst- und Gemüsestand, Backangebote u.v.m. Die neue Filiale in der Langobardenstraße folgt dem neu entwickelten Filialkonzept von Zielpunkt, das bereits bei den bestehenden Standorten in der Draschestraße sowie am Rennbahnweg umgesetzt wurde. Dabei setzt das Unternehmen auf nachhaltige und zeitgemäße Ausstattung der Supermärkte sowie auf ein vielfältiges Angebot.

„Wir wollen, dass sich der Kunde bei uns wohlfühlt“, bringt Jürgen Krizmanich, Geschäftsführer von Zielpunkt, das moderne Filialkonzept der Supermarktkette auf den Punkt. „Dafür bieten wir einerseits ein umfassendes Warenangebot, in dem der Kunde alles findet, was er tagtäglich braucht. Andererseits achten wir auch darauf, dass der Einkauf für ihn zum Genuss wird und mehr ist als lästige Pflicht“, so Krizmanich weiter. Insgesamt wurde in die neue Filiale ein sechsstelliger Betrag investiert. Noch heuer sollen zwei weitere Standorte im Großraum Wien eröffnet werden.

Eine detaillierte Nachlese der Zielpunkt-Eröffnung finden Sie in der April-Ausgabe von CASH, die am 23. April druckfrisch erscheint!

stats