Spar: Neuer Feinkost-Tempel am Salzburger Uni...
 
Spar

Neuer Feinkost-Tempel am Salzburger Universitätsplatz

Spar
Sind stolz auf den neuen Spar-Supermarkt am Universitätsplatz: Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel, Christof Rissbacher, Geschäftsführer Spar Salzburg und Tirol, Marktleiterin Andrea Emminger sowie Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch. © Spar
Sind stolz auf den neuen Spar-Supermarkt am Universitätsplatz: Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel, Christof Rissbacher, Geschäftsführer Spar Salzburg und Tirol, Marktleiterin Andrea Emminger sowie Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch. © Spar

Die Genuss-Meile am Universitätsplatz in der Salzburger Altstadt hat Zuwachs bekommen: Am 28. Juni eröffnete Spar im Opferkuch-Haus in unmittelbarer Nachbarschaft des berühmten Grünmarktes einen Supermarkt, der aufgrund des ausgewählten Sortiments sowie des edlen Ladenbaus den hohen Ansprüchen der Salzburger sowie der Touristen gleichermaßen gerecht wird: Auf zwei Ebenen vereint der rund 400 Quadratmeter große Supermarkt ein großzügiges Frischesortiment, kulinarische Köstlichkeiten aus Salzburg, hausgemachte „Food to go“-Produkte sowie Souvenirs unter einem Dach.

Mit dem neuen Edel-Supermarkt erweitert Spar das Genuss-Angebot am Grünmarkt und schafft 25 neue Arbeitsplätze. 

„Nach Eröffnungen in der Kaigasse, Linzergasse und Getreidegasse setzt Spar die Altstadt-Offensive in Salzburg weiter fort. Mit unserem neuen Spar-Supermarkt erweitern wir das Angebot an hochwertigen, ganz besonderen Lebensmitteln am Universitätsplatz“, so Dr. Gerhard Drexel, Spar-Vorstandsvorsitzender.
stats