Österreichische Post: Neuer Look für die Post...
 
Österreichische Post

Neuer Look für die Post-Mitarbeiter

Ende vergangenen Jahres beauftragte die Unternehmensführung der Östrreichischen Post die Designerin Marina Hoermanseder neue Uniformen für die Mitarbeiter zu entwerfen. Am Mittwoch, den 26. Juli 2017, wurde die Kollektion präsentiert.

Die neuen Post-Uniformen für alle Bereiche.
© Österreichische Post AG/Xandra Linsin
Die neuen Post-Uniformen für alle Bereiche.
Marina Hoermanseder präsentierte mittels einer Fashion-Show, bei der Post-Mitarbeiter als Models mit dabei waren, am 26. Juli 2017 erstmals der Öffentlichkeit ihre für die Österreichische Post entworfene Uniformen-Kollektion. Auf die Idee zu den neuen Uniformen kam Hoermanseder, indem sie einen Tag bei der Post verbrachte. Die neue Dienstkleidung ist in der Post-Signalfarbe Gelb gehalten und besitzt Stempel-Prints, die Hoermanseders Schriftzug aufgreifen und als Stilmittel eingesetzt werden. Hochwertige Materialien und hautfreundliche Textilien mit klimaregulierenden Eigenschaften sorgen dafür, dass die Uniform bei jedem Wetter getragen werden kann. Zudem lässt sie sich passend zu den eigenen Vorlieben, den Wetterbedingungen und dem Arbeitsumfeld individuell zusammenstellen.

Diplomingenieur Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post, ist begeistert von Marina Hoermanseders Kreation: "Als Imageträger repräsentieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Unternehmen nach außen – Auftritt und Aussehen spielen dabei eine große Rolle. Es war uns aber besonders wichtig, dass die Dienstkleidung nicht nur optisch am Puls der Zeit ist, sondern dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das neue Outfit gerne tragen und sich darin wohlfühlen. Marina Hoermanseder verbindet in ihrer Kreation Design und Funktionalität eindrucksvoll miteinander“, so DI Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post, bei der gelungenen Präsentation der neuen Uniformen.

Die neuen Outfits werden ab August 2017 auf ihre Tauglichkeit bei unterschiedlichen Jahreszeiten (Sommer und Winter) getestet – eventuell adaptiert – und ab Anfang 2019 österreichweit von rund 12.000 Post-Mitarbeitern getragen.
stats