Spar: Neuer Spar Conveniencestore bringt Food...
 
Spar

Neuer Spar Conveniencestore bringt Food in the City

-
v.l.n.r. Alois Huber, Spar Geschäftsführer für Wien, Architekt Reginald Chociwski von deephaus architects und Hans K. Reisch, Vorstandsdirektor Spar Österreich, bei der Eröffnung des neuen Spar Convenience Stores in der Babenbergerstraße 9 im ersten Wiener Gemeindebezirk ® Spar
v.l.n.r. Alois Huber, Spar Geschäftsführer für Wien, Architekt Reginald Chociwski von deephaus architects und Hans K. Reisch, Vorstandsdirektor Spar Österreich, bei der Eröffnung des neuen Spar Convenience Stores in der Babenbergerstraße 9 im ersten Wiener Gemeindebezirk ® Spar

"Mit unserem neuen Konzept 'Food in the City' haben wir den Begriff Nahversorgung neu interpretiert", erläutert Spar Österreich-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch die Beweggründe für die Eröffnung des neuen Spar Conveniencestores in der Wiener Babenbergerstraße 9. Dort finden die Konsumenten auf einer Verkaufsfläche von 250 Quadratmetern frische Snacks und Menüs zum Essen vor Ort oder zum Mitnehmen sowie die wichtigsten Produkte des täglichen Bedarfs. Damit schließt Spar, deren Betriebstypen für gewöhnlich erst bei 400 Quadratmeter Verkaufsfläche starten, eine Lücke, um sich dem Thema "mobile eating" zu widmen und damit den Bedürfnissen der Kunden einer Großstadt optimal gerecht zu werden.

Mag. Alois Huber, Spar-Geschäftsführer für Wien, Niederösterreich und nördliches Burgenland betont: "Der neue Spar-Markt nimmt das Tempo einer pulsierenden Szene auf und schafft eine inspirierende Atmosphäre, die zum Gustieren, Verweilen, Genießen und Einkaufen verführt."

Optischer Leckerbissen
Um all das zu erreichen, hat sich Spar den Architekten Reginald Chocowski von deephouse architects für die innovative und modernde Ladengestaltung ins Boot geholt, der beim völlig neuen Design auf große Fensterflächen, das Zusammenspiel von warmen Farben und indirekter Beleuchtung, niedrige Regalhöhen sowie einen loungeartig gestalteten Verzehrbereich mit Hochtischen aus Mooreiche und direktem Blick aufs Museumsquartier geachtet hat. Dort können die Verbraucher hochwertige, gesundheitsbewusste Artikel, wie vitaminreiche Gemüse- und Fruchtsalate, sowie Menüs, Suppen und kalte Snacks aus der ansprechend gestalteten Frischetheke genießen, die gleichzeitig das zentrale Element des Shops ist. Als Nachspeise und für zwischendurch gibt es darüber hinaus eine breite Auswahl von Desserts, Süßigkeiten und Kaffee "to stay" oder "to go". 22 Spar Mitarbeiter betreuen die Konsumenten im neuen Conveniencestore, der von Montag bis Freitag von7:30 Uhr bis 20:00 Uhr und am Samstag von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet hat.

Ausbau geplant
Mit dem neuen Shop-Konzept "Food in the City" will Spar ihre Präsenz und Innovationsführerschaft in Wien weiter stärken und plant 2012 noch drei weitere Standorte in Wien. Außerdem soll das Konzept auch in anderen Bundesländern etabliert werden.

® Spar
-
® Spar


® Spar
-
® Spar


® Spar
-
® Spar


® Spar
-
® Spar
stats