paper republic: Neuer Weihnachts-Pop'Up Shop ...
 
paper republic

Neuer Weihnachts-Pop'Up Shop in der Kunsthalle Wien

paper republic
© paper republic
© paper republic

Der Kunde kann aus zehn einzigartigen nationalen und internationalen Produkten wählen.

Der Pop'Up Shop von paper republic für Notizbücher, Papierkreationen und Schreibwaren wird in dieserm Jahr wieder in der Kunsthalle Wien im Museumsquartier gastieren, und zwar vom 26. November bis 23. Dezember 2016. Das Unternehmen steht für edle Leder-Reisenotizbücher aus hochwertigem Papier, die nach Leder duften. Die Produkte werden in Wien gefertigt, das Unternehmen wurde 2013 in der Hauptstadt gegründet.

Im Pop'Up Shop kann der Kunde aus zehn einzigartigen nationalen und internationalen Produkten wählen, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen. Neben den Notizbüchern von paper republic findet sich erstmals der Schmuck aus Papier von Utopia & Utility, ebenso Holzkarten von Lovi aus Finnland und bunte Notizbücher von Write Sketch & aus Mailand. Bereits zum zweiten Mal werden die Papierskulpturen des Berliner Labels papertrophy angeboten. Ebenfalls im Sortiment: die handgezeichneten Vienna-Postcards des englisch-österreichischen Labels The City Works.

„Mit Paper'Up wollen wir zeigen, dass Papier ein großartiges, vielfältiges und modernes Material ist, das international derzeit eine Renaissance erlebt. Letztendlich geht es nicht nur ums Schreiben, sondern auch um Kreativität, Vielfalt und Handwerkskunst. Die Wiener haben leider zu selten die Möglichkeit, diese Vielfalt rund ums Papier zu erleben. Paper'Up ist der Ort, um sich die besten österreichischen und internationalen Marken zu sichern“, sagen Jérôme Bacquias, CEO und Gründer von paper republic und Katharina Baumgartner, Marketing-Leiterin der Kunsthalle Wien. „Brutal but sexy, unser Leitmotiv, lässt sich mit Blick auf die Produkte von paper republic in „awesome, creative and sexy“ uminterpretieren.

Die Eröffnungsfeier wird am 26. November 2016 von 16 bis 18 Uhr stattfinden.
stats