NÖM: NÖM will Lebensmittelgroßhändler Haas üb...
 
NÖM

NÖM will Lebensmittelgroßhändler Haas übernehmen

-

Am 15. Dezember hat die NÖM aus Baden den Erwerb aller Anteile am Lebensmittelgroßhändler Adolf Haas aus Wien bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) angemeldet.

Jeder Unternehmer, dessen rechtliche oder wirtschaftliche Interessen durch den Zusammenschluss berührt werden, kann nun binnen 14 Tagen gegenüber der Bundeswettbewerbsbehörde und/oder dem Bundeskartellanwalt eine schriftliche Äußerung abgeben.

Das im Jahr 1969 von Adolf Haas gegründete Unternehmen, an dem einige Jahre Tirol Milch mit 30 Prozent beteiligt war, schlitterte laut Austria Presse Agentur im Jahr 2012 in die roten Zahlen und hat einen Verlust von mehr als einer halben Million Euro angehäuft. Der Umsatz brach von 20,4 auf 18,9 Mio. Euro ein. Der Jahresabschluss für 2012 war verspätet erst Anfang 2014 im Firmenbuch veröffentlicht worden. Für 2013 liegt noch keine Bilanz vor.

Lebensmittelgroßhändler Haas beliefert von Wien-Favoriten aus vor allem Klein-Kunden (Stopp-Größen 70 bis 100 Euro) mit rund 4.000 Artikeln aus dem Frischebereich (Milch- und Molkereiprodukten, Obst und Gemüse, Wurst, Feinkostsalate, Aufstriche, Frischfisch, Geflügel etc.)

stats