Nordsee: Nordsee-Lehrlingswoche in Graz
 
Nordsee

Nordsee-Lehrlingswoche in Graz

Nordsee_Lunghammer
Alexander Pietsch, Geschäftsführer Nordsee Österreich, umringt von Lehrlingen vor der Herrengassen-Filiale in Graz © Nordsee_Lunghammer
Alexander Pietsch, Geschäftsführer Nordsee Österreich, umringt von Lehrlingen vor der Herrengassen-Filiale in Graz © Nordsee_Lunghammer

Vom 15. bis 19. Mai zeigen 21 Nordsee-Lehrlinge aus ganz Österreich, welches Potenzial in ihnen steckt, und übernehmen in dieser Zeit die komplette Verantwortung für die Filiale in der Herrengasse in Graz.

Im Rahmen dieser Lehrlingswoche, die bereits zum sechsten Mal stattfindet, gilt es für die Lehrlinge, alle Aufgaben von der Bestellung der Produkte bis hin zur Kassenabrechnung und zur Personalplanung zu bewältigen; natürlich auch das Betreuen und Bedienen der Kunden und Gäste. Sie ist sozusagen eine Übung im Übernehmen von Eigenverantwortung. Der vielfältige Beruf erfordert eine umfassende Ausbildung: Nach Lehrabschluss verfügen die ausgebildeten Systemgastronomiefachmänner und -frauen neben der Praxis in der Filiale auch über Wissen und Erfahrung in den Bereichen Personalmanagement, Marketing und Verkaufsförderung, Systemorganisation, Controlling, Warenkunde und Qualitätsmanagement. Durch interne Weiterbildungsprogramme und individuelle Förderungen können weitere Qualifizierungen erworben werden.

Alexander Pietsch, Geschäftsführer Nordsee Österreich: „Mit der Lehrlingswoche wollen wir unseren Lehrlingen zeigen, dass wir vollstes Vertrauen in ihre Fähigkeiten haben. Die Lehrlingsausbildung liegt uns bei Nordsee besonders am Herzen. Zudem garantieren wir allen Lehrlingen eine überdurchschnittliche Lehrlingsentschädigung sowie eine fixe Übernahme nach Lehrabschluss.“ Bei bestandener Lehrabschlussprüfung profitieren die Nordsee-Lehrlinge von einer zusätzlichen Prämie. Darüber hinaus bietet Österreichs Fischexperte die Möglichkeit der Lehre mit Matura. Dadurch können wissbegierige junge Menschen ihr eigenes Geld verdienen und sich zugleich sämtliche Bildungswege offenhalten.

Während der Lehrlingswoche bekommen die Lehrlinge auch Besuch von Schulklassen. Die Lehrlinge stehen den Schülerinnen und Schülern bei Fragen zu Berufsalltag und Karrierechancen Rede und Antwort. Dadurch können die angehenden Nachwuchskräfte einen persönlichen Einblick in die Ausbildung zur Systemgastronomie-Fachkraft erhalten.
stats