Billa: Österreich-Kennzeichnung am Regal
 
Billa

Österreich-Kennzeichnung am Regal

Rewe International AG/APA-OTS/Denk
Volker Hornsteiner (l.), Josef Siess © Rewe International AG/APA-OTS/Denk
Volker Hornsteiner (l.), Josef Siess © Rewe International AG/APA-OTS/Denk

Billa legt heuer den Schwerpunkt auf typische Hausverstandsthemen, sagt Vorstandsdirektor Mag. Josef Siess.

In Summe werden vier große Themen belegt:

1. Mit dem Logo bzw. der Kennzeichnung „Jetzt hab´ich Saison“ entspricht man dem steigenden Bedürfnis der Konsumenten, beispielsweise Obst dann einzukaufen, wenn dieses hierzulande Saison hat. Dass die Verbraucher dies wünschen, basiert auf einer GfK Austria Erhebung, wonach sich 60 Prozent der befragten diesbezüglich festlegten.

2. Die Eatcard, mit der im Vorjahr das Thema Zucker flankiert wurde, tut selbiges heuer mit Salz und wird verstärkt in den Mittelpunkt gerückt.

3. Das PestizidReduktionsProgramm (PRP) von Global 2000 wird seit sieben Jahren bei Obst und Gemüse angewendet. Die erlaubten Richtwerte sind niedriger als das heimische Lebensmittelgesetz vorschreibt. Auf www.billa.at können die Konsumenten nun die Ergebnisse der stichprobenartigen Ziehungen durch Billa nachlesen. Der Knackpunkt ist, dass sämtliche Lieferanten, die das PRP nicht erfüllen, so lange gesperrt sind, bis deren Produkte wieder der Billa-Regel entsprechen.

4. Dominiert werden die Schwerpunkte jedoch von den neuen Preisstreifen, deren Hightlight die Kennzeichnung österreichischer Produkte ist. Neu ist, dass Artikel, die in Österreich produziert werden, mit einem A deutlich gekennzeichnet sind. Stammen auch sämtliche Rohstoffe aus Österreich, dann lautet die Kennzeichung auf A+A. Die Bekanntgabe, ob Letzteres der Fall ist, basiert auf Freiwilligkeit der Lieferanten. Zudem wurde auf Empfehlung der AK und der Konsumentenschützer für die Grundpreisauszeichnung eine größere Schrift gewählt.

Die Umsetzung soll flächendeckend in allen Billa-Filialen mit 10. Mai erfolgt sein, schildert Billa-Einkaufs- und Marketingchef Josef Siess.      
stats