Subway: Österreicher siegt bei "Subway Global...
 
Subway

Österreicher siegt bei "Subway Global Challenge"

Am weltweit angelegten virtuellen Unternehmensplanspiel "Subway Global Challenge" beteiligten sich insgesamt 1.752 Kandiaten aus 90 Ländern. Den Sieg heimste ein Österreicher ein.

Das Ziel des weltweit angelegten Wettbewerbs, bei dem es darum ging einen geeigneten Standort für ein Restaurant zu suchen und über Social Media Aktivitäten die Reichweite und Bekanntheit des Restaurants zu erhöhen, war ambitionierte und motivierte Franchisepartner zu finden. Unter den weltweit fünf Hauptgewinnern, die in einem Quiz auch mit Wissen über Subway und das dahinterstehende Franchisesystem brillierten, ist mit Holger Stärz auch ein Österreicher. William Walker, Area Development Manager für Österreich, Deutschland, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein, zeigt sich begeistert: "Subway hat sich hierzulande etabliert und die Geschmacksnerven von Herr und Frau Österreicher im Sturm erobert. Daher freut es mich ganz besonders, dass ein Österreicher unter den Siegern ist."
Die Gewinner wurden mit einer Reise in die USA belohnt, wo sie im Subway Headquarter in Milford Vorstandsmitglied Don Fertman und Marketingleiter Tony Pace kennenlernten. Zudem durften sie auch an Seminaren rund ums Thema Franchising teilnehmen. Walker: "Das Ziel der Global Challenge ist die Förderung junger Talente und neuer Ideen. Zusätzlich soll die Wahrnehmung von Subway als attraktive Chance zur Selbstständigkeit gestärkt werden. Mit dem Wettbewerb erreichten wir allein über Social Media mehr als 19 Millionen Menschen zwischen 18 und 34 Jahren und 11.270 Likes auf Facebook."
stats