MSC: Österreicher wollen nachhaltige Fischpro...
 
MSC

Österreicher wollen nachhaltige Fischprodukte

MSC Frank Peters
Über 20.000 verschiedene Produkte tragen europaweit das MSC-Siegel. © MSC Frank Peters
Über 20.000 verschiedene Produkte tragen europaweit das MSC-Siegel. © MSC Frank Peters

Das Thema Nachhaltigkeit spielt in Österreich eine zunehmend wichtige Rolle beim Fischeinkauf, ergab eine Studie von MSC.

Nach einer aktuellen Umfrage von MSC (Marine Stewardship Council) ist für den Fischkonsumenten vor allem Qualität und Nachhaltigkeit wichtig. Erst dahinter rangieren die Faktoren Preis oder Marke.

Der Verbraucherumfrage zufolge sehen fast drei Viertel der Fischesser in Österreich (73%) nachhaltigen Fischfang als Voraussetzung für den langfristigen Schutz der Meere und Fischbestände. Zwei von drei befragten Fischesser in Österreich (67%) äußerten die Bereitschaft, für nachhaltige Fischprodukte tiefer ins Portemonnaie zu greifen. Allerdings wäre für die Hälfte der Befragten nur 11 Prozent Preisaufschlag akzeptabel.

Die weltweite und bislang größte unabhängige Verbraucherumfrage zum Thema Fischkonsum ergab, dass Konsumenten vertrauen den Kampagnen der NGOs, Wissenschaft. 18 Prozent glauben an die eigene Verbrauchermacht, so ein weiteres Ergebnis der Studie.  

75 Prozent der Verbraucher, die das MSC-Siegel kennen, finden es vertrauenswürdig und sehen den Einfluss der Organisation positiv. 79 Prozent sind weiterhin der Ansicht, dass Marken und Supermärkte Aussagen zur Nachhaltigkeit ihrer Produkte verifizieren lassen sollten. „Da es bei Fischprodukten nach Ansicht der Konsumenten nur wenige vertrauenswürdige Marken gibt, übernehmen unabhängige Siegel hier die klassische Markenrolle: Sie helfen dem Verbraucher, seine Wahl zu treffen“, so Caroline Holme von GlobeScan, die im Auftrag für MSC arbeitet.

67 Prozent der Befragten geben an, bereits heute möglichst Fisch und Meeresfrüchte mit Nachhaltigkeitssiegel zu bevorzugen. Weltweit kommen 10 Prozent aller Fischeaus MSC-zertifizierten Fischereien. Dieser Anteil soll nach Ansicht von MSC schnell steigen: "Wir müssen gemeinsam mit unseren Partnern und den Verbrauchern daran arbeiten, den Anteil nachhaltiger Fischerei am globalen Wildfischfang zu erhöhen", betont Rupert Howes, Geschäftsführer des MSC.

MSC ist ein Zertifizierungsprogramm für Fisch, dass von vielen Händlern mittlerweile Voraussetzung zur Listung ist. (u.a. bei Hofer).
stats