Österreichische Textilzeitung: ÖTZ mit neuem ...
 
Österreichische Textilzeitung

ÖTZ mit neuem Onlineauftritt

Sabine Klimpt
Dagmar Lang, Geschäftsführerin und Herausgeberin, Markus Gstöttner, Geschäftsführer, Brigitte Pfeifer-Medlin, Chefredakteurin, Martin Kaindel, Leiter Digitale Medien des Manstein Verlages
Dagmar Lang, Geschäftsführerin und Herausgeberin, Markus Gstöttner, Geschäftsführer, Brigitte Pfeifer-Medlin, Chefredakteurin, Martin Kaindel, Leiter Digitale Medien des Manstein Verlages

Die Digitalplattform für den heimischen Modehandel sowie für die internationale Bekleidungs- und Textilindustrie präsentiert sich in neuem Kleid.

Nach CASH und HORIZONT sowie dem Manstein Verlag selbst bekommt nun auch die Österreichische Textilzeitung einen neuen Onlineauftritt in einem topmodernen Design, mit übersichtlichen Themenbühnen und einer benutzerfreundlichen Navigation. "Informieren und inspirieren – unsere neue Webseite erfüllt nun alle Ansprüche einer modernen Website", sagt Dagmar Lang, Herausgeberin der Textilzeitung und Markus Gstöttner, Geschäftsführer des Manstein Verlags ergänzt: "Mit textilzeitung.at haben wir eine weitere MV-Website auf eine innovative technologische Plattform gesetzt."

Mit dem Relaunch startet auch der neugestaltete ÖTZ-Newsletter, der die Leser und Unser der Website zweimal in der Woche topaktuell über die wichtigsten News der Textilbranche informiert. Ein Abo ermöglicht zudem einen einfachen Zugang auf die aktuellen ÖTZ-E-Paper. "Die letzten Wochen und Monate und die Maßnahmen aufgrund des Corona-Virus haben gezeigt, welchen Chancen und Möglichkeiten digitale Informationsplattformen eröffnen. Ohne Digitalisierung wäre das wirtschaftliche und öffentliche Leben nicht mehr möglich gewesen. Mit einer runderneuerten Website wollen wir den modernen Standards der Fachkommunikation entsprechen. Ein Besuch auf textilzeitung.at soll zum täglichen Ritual aller Branchenteilnehmer werden", wünscht sich ÖTZ-Chefredakteurin Brigitte Pfeifer-Medlin für den Relaunch.

Neben den optischen Neuerungen wurden auch die Vermarktungsangebote um neue Werbeformen erweitert. Martin Kaindel, Leiter Digitale Medien im Manstein Verlag freut sich über den gelungene Relaunch in besonderen Zeiten: "Mit cash.at, horizont.at, manstein.at und nun textilzeitung.at hat die Digitalabteilung vier Relaunches innerhalb eines Jahres erfolgreich umgesetzt, die Vermarktungsangebote mit neuen Werbeformen erweitert und das Projekt trotz Kurzarbeit, COVID-19 und dem damit verbundenen Lockdown verwirklicht. Ich bin stolz auf das gesamte Team!"

stats